Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Solid state relais - egal ob phase oder null leiter / Snubber?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von BastlWastl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich würde mir gerne ein Miniatur-Wasserspiel bauen.
Anstelle von einzelnen Pumpen, habe ich eine Wasser-Zuleitung mit 
mehreren Abgängen, an deren Ende wiederum Magnetventile sitzen.

Hier im Forum habe ich schon ein bisschen über SSR's gelesen und das 
diese die Eigenart haben, bei Induktiven Lasten "kleben" zu bleiben.

Außerdem habe ich gelesen, dass die SSR nicht in den Nullleiter gehören, 
sondern in die Phase.

Aber wie soll man das denn unterscheiden? Einen Schuko-Stecker kann ich 
doch in beide Richtungen stecken...

Diese SSR möchte ich gern verwenden:

http://cdn-reichelt.de/documents/datenblatt/C300/RA4850-D12.pdf

Muss man da nun irgendwas beachten? Außer natürlich den Maximalwerden 
für Strom/Spannung?

Da steht ja, dass auch induktive Lasten geschaltet werden können...

Freu mich über jede Hilfestellung...

Vielen Dank,

werner

: Verschoben durch Moderator
von Patrick J. (ho-bit-hun-ter)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Der Einbauort in der Phase ist darin begründet, daß dann am Verbraucher 
immer noch der N anliegt (der N wird NICHT geschaltet ... es gibt 
Ausnahmen, aber hier gilt ein klares: Nein!).
Dadurch ist der Verbraucher, wenn ausgeschaltet, auf N-Potential, also 
ungefährlich.
Wenn der N geschaltet würde, läge IMMER die Phase am Verbraucher an und 
beide 'Seiten' des Verbraucher würden Dir einen Stromschlag verpassen, 
gerade, wenn gerade 'AUS' ist.
Auch hast Du IMMER einen Widerstand, Den das SSR behält - an Diesem 
fällt (nach U=RxI) eine Spannung ab und hebt somit das 'N-Potential am 
Verbraucher' um diese Spannung an.
Nichts wildes, aber immerhin mehr als Null und somit ist auch dort ein 
Stromfluss zur Umgebung möglich.
Auch könnte hier ein elektrisch besser leitender Finger (Der mit dem 
Ehe-Ring) diese paar Volt besser in Deinen Körper bringen, als der bloße 
Finger.

Für das Magnet-Ventil ist es aber 'wurscht', auf welcher Seite der 
Stromkreis unterbrochen wird.
Das 'sieht' nur 230V an der Spule, oder eben nicht (zwischen 2x Phase 
hast Du auch Null Volt).
Trotzdem schaltet man NIE den N

MfG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.