mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 38khz mit PWM???


Autor: Christelle T. (tchris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute, Vielleicht könnt ihr mir helfen:
Ich besitze einen Beamer mit Fernbedienung. Ich möchte das Signal, das
aus der FB gesendet wird rekonstruieren und von meinem Atmega8515
senden. Das Signal habe ich mit dem digital oszi rekonstruieren können.
Es wird moduliert mit 38khz. Mein Problem ist jetzt: wie erzeuge ich den
38khz in C? Ich weiss, daß man es mit CTC machen kann... aber wie geht
es? oder geht es noch einfacher? hat jemand vielleicht ein Code in C
für mich???
Bitte um Hilfe

Autor: Philipp Burch (not logged in) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

also grundsätzlich zu Fernbedienungen kann ich des hier empfehlen:
http://www.sprut.de/electronic/ir/rc5.htm
Ist zwar eine PIC-Seite, aber am Signal ändert das ja nix.

Mit dem Timer kannst du das PWM-Signal erzeugen, indem du die
entsprechenden register mit den richtigen Werten belegst :D
Ne Spass beiseite. Im Datenblatt des AVRs sind die Timer beschrieben,
da gibt's auch so diverse Modes. Einige davon erzeugen dir direkt das
gewünschte PWM-Signal, musst halt den für dich passenden auswählen.

Noch ein Tipp: CTC-Mode ist nicht so praktisch, da du den Timer damit
nicht anderweitig benutzen kannst. Es ist besser, du lässt ihn
durchlaufen und setzt bei jedem Interrupt den Wert vom OCR-Register
neu, dann bleibt dir der zweite Compare-Wert, sowie der
Overflow-Interrupt.

Autor: alfsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die fb-codes sind meist muster aus konstanten puls-pausen sequenzen, als
0 + 1 , am einfachsten code hex speichern, und wieder als sequenz 0 +
(38khz takt) auf ir-led drauf...fertisch !
wozu soll das ganze dienen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.