Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bluetooth Modul an Adafruit Flora


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Fabian S. (fabsch)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe folgendes Problem: ich will an einen Adafruit Flora (3,3V) ein 
Bluetooth Modul anbringen. Das Bluetooth Modul darf nicht Low Energie 
benutzen. Deshalb habe ich das HC-06 Modul und das Sparkfun Mate Gold am 
Flora getestet. Beide Module funktionierten nicht, bzw. konnten nur 
Daten vom Flora per Bluetooth ans Smartphone oder PC gesendet werden. 
Die Übertragung von Daten vom Smartphone oder PC zum Flora funktioniert 
nicht. Das selbe Problem habe ich mit dem Mate Gold. Beide Module 
funktionieren mit dem selben Sketch unter meinem Arduino Uno (5V). Laut 
Hersteller sind auch beide Module mit 3,3V kompatibel. Hat jemand eine 
Idee was Problem dabei sein könnte? Danke für eure Hilfe!

: Bearbeitet durch User
von Mick (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probier mal, die TX/RX Leitungen vom Flora direkt an das BT Modul zu 
hängen. Das sind dann Pin 1 und 2. Siehe Anhang.

von Fabian (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht bei meinem Modul nicht. Es ist in Plastik eingeschweißt, so wie 
auf dem Bild zu sehen ist.

https://cdn.instructables.com/FXH/T713/HYZX8XS1/FXHT713HYZX8XS1.MEDIUM.jpg

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mess mal die Spannung an der seriellen leitung die vom BT Modul zum 
Mikrocontroller führt. In Ruhelage sollte da fast 3,3V anliegen.

Bist du sicher, dass dein Flora Modul mit 3,3V läuft? Ich dachte es wird 
mit 5V betrieben? Wenn ich Recht habe, dann schalte jeweils einen 2,2k 
Ohm Widerstand in die beiden seriellen Leitungen.

Etwas so wie dort gezeigt: http://stefanfrings.de/btm222/index.html

Nachtrag:
Ich dachte, es gint um "nackte" Bluetooth Module ohne Zusatz-Platine.

Dieses eingeschweißte Bluetooth Modul enthält Pegelkonverter für 5V, 
wenn du das nimmst, muss dein Mikrocontroller auf jeden Fall mit 5V 
betrieben werden.

Du könntest es auspacken und die Adapterplatine entfernen, wenn deine 
ganze Schaltung auf 3,3V laufen soll.

: Bearbeitet durch User
von Fabian S. (fabsch)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Flora läuft mit 3,3V. Hier der Link vom Hersteller: 
https://www.adafruit.com/product/659
Zwischen TX am Flora und RX am HC-06 habe ich 0,84V. Zwischen RX am 
Flora und TX am HC-06 habe ich 0,35V.
Die selbe Messung habe ich am Arduino Uno gemacht. Hier messe ich 
zwischen TX am Uno und RX am HC-06 auch 0,84V. Zwischen RX am Uno und TX 
am HC-06 habe ich 1,82V.
Von RX und TX am Flora auf Masse liegen ca. 3,2V an.
Komischerweise kann ich ja Daten mit dem Flora senden, aber keine 
Empfangen. Beim Uno geht es ohne Probleme in beide Richtungen.
Das mit den Widerständen werde ich gleich ausprobieren.

Vielen Dank für eure Hilfe!

von Fabian S. (fabsch)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Schaltung muss auf jeden Fall mit 3V laufen. Ich bin davon 
ausgegangen, dass das Modul einen Pegelwandler besitzt und somit auch 
mit dem einem Signal an einem 3V Mikrokontroller auskommt. Ich habe 
keine Ahnung wie ich die Platine entfernen soll. Kannst du mir da einen 
Tipp geben?
Ich habe zusätzlich das Sparkfun Bluetooth Mate Gold getestet. Damit 
habe ich das selbe Problem. Am 5V Arduino geht es, am 3V Flora nicht.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich habe keine Ahnung wie ich die Platine entfernen soll.

Hülle auf schneiden und dann ablöten.

Alternativ kannst du diese Bluetooth Module (sogar für weniger Geld) 
ohne 5V Adapterplatine kaufen.

: Bearbeitet durch User
von Fabian S. (fabsch)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für deine Hilfe. Kannst du mal bitte einen Link von so einem Modul 
posten? Es darf kein Bluetooth Low Energie sein!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.