Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Näherungssensor mit TSSP 4p38


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Nikolas (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,

ich spiele aktuell mit dem Gedanken, mir einen LED-Matrixtisch mit 10x10 
Feldern selbst zu bauen. Als LEDs sollen WS2812b genutzt werden, um den 
Kabelsalat möglichst klein zu halten. Die einzelnen Pixel sollen durch 
Holzspanten(wie im Modellbahnbau, ca 5cm hoch) voneinander abgegrenzt 
sein, darüber soll eine milchige (Plexi-)Glasplatte liegen.
Als kleine Spielerei möchte ich auch ein bisschen mit dem Tisch agieren 
können, daher würde ich gerne Näherungssensoren in jedem Pixel verbauen. 
Momentan plane ich, die Näherungssensoren mithilfe von IR-Dioden und 
TSSP4p38 bzw. TSOP3848 aufzubauen. Dazu soll in jedem Pixel eine 
IR-Diode sitzen und in der Mitte von 4 Pixeln(quasi oben im 
Spantenkreuz) ein Empfänger. Damit unterschieden werden kann, von 
welcher Diode das Signal kommt, werden die Dioden abwechseld 
angesteuert(z.B. 20ms wird Diode 1 mit 38kHz gepulst, dann Diode 2 usw)

Mit dem TSOP als IR-Empfänger von Fernbedienungssignalen hab ich bereits 
gute Erfahrungen gemacht, für eine einfache Erkennung von Objekten 
(natürlich ohne Objektabstand) käme der sicherlich infrage.

Der TSSP hätte den Charme, dass die Länge seines Ausgangssignals linear 
zur Distanz ist. Im Datenblatt auf S.5 ist als Beispielsignal aber ein 
120ms Burst mit anschließender 500ms Pause angegeben. Bei 4 LEDs wären 
das dann ca. 2,5 Sekunden Messzeit pro Zyklus, das wäre mir zu langsam.
Leider werde ich im Datenblatt nicht fündig, ob man auch mit kürzeren 
Burst + Pausenzeiten (bei geringerer Messgenauigkeit) noch messen kann. 
Ich würde gerne 1s Gesamtmesszeit(=4*250ms) anstreben.

Die Datenblätter:
TSOP4838: http://www.vishay.com/doc?82459
TSSP4p38: http://www.vishay.com/docs/82474/tssp4p38.pdf


Viele Grüße
Nikolas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.