Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 3-Kanal-Stromquelle / Best-Practice für High-Power RGB-LED Versorgung?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Christoph S. (mcseven)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grüße *,

für ein LED-Projekt bin ich auf der Suche nach einer möglichst "guten" 
Stromversorgungslösung.

Auf der (~30m langen) Leitung habe ich 36V und 5A verfügbar und möchte 
damit RGB-LEDs versorgen. Sowohl diese 10W-Chips mit 3xR/3xG/3xB in 
Serie wie auch die 20W Chips mit eben 6xR/6xG/6xB in Reihe.

Leider sind ja die Vorwärtsspannungen sehr unterschiedlich und beim 
20W-Chip hätte ich jetzt schon ~21V (grün) versus ~12V (rot) mit 300mA, 
also etwa 3W Heizleistung bei Rot zusätzlich zur LED-Abwärme.

Kennt jemand einen Stepdown-Chip mit drei separaten Ausgängen, der mir 
aus meinen 36V Eingang (so hoch wegen Leitungslänge) eben drei möglichst 
"passende" unterschiedliche Spannungen bereitstellt? Die Steuerelektrik 
würde ich dann per LDO aus dem niedrigsten (also ~12V) mit versorgen.

Oder gibt's eine andere elegante RGB-Lösung, bei der ich weniger 
verheizen muß?

Danke, Christoph

von THOR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst dir 3 billige Stepdown mit Strombegrenzung (Suchbegriff "Buck 
CCCV") bei Ebay kaufen.

Oder soll die Stromstärke auch elektronisch verstellbar sein?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.