mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik External RC-Oscillator


Autor: Bobby McFerrin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
folgende Situation: Ich arbeite mit einem Mega16. Diesen möchte ich in
den Power-Save Modus versetzen. Um Ihn wieder aufzuwecken, möchte ich
den Timer2 im asynchronous Mode verwenden. Diesen möchte ich mit einem
ext-RC Oscillator betreiben. Im Datenblatt auf Seite 133 steht:

"When AS2 is set, pins TOSC1 and TOSC2 are disconnected from
Port C. A crystal can then be connected between the TOSC1 and TOSC2
pins to serve
as an independent clock source for Timer/Counter2. The Oscillator is
optimized for use
with a 32.768 kHz crystal. Applying an external clock source to TOSC1
is not
recommended."

Hier steht aber nichts von einer RC Kombination. Wenn man einen Quarz
anschließen kann, dann sollte auch eine RC-Kombination möglich sein, da
dahinter ein Verstärker sitzt. Kann ich diese nun wie für die Main clock
berechnen? Diese würde ich dann auf die ca. 32kHz auslegen.
Das wäre dann Seite 26: f=1/(3RC)
Mit R=100k und C=100pF wäre dann f bei ca. 33kHz.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hast du gegen einen 32KHz Quarz? Die Dinger sind weder teuer noch
platzraubend.

Autor: Bobby McFerrin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@A.K.
Hab einfach mal den Reichelt Katalog aufgeschlagen und nachgeschaut.
Die beiden konventionellen Quarze sind für meine Anforderungen
wahrscheinlich zu hoch mit (6mm) jedoch preislich OK. Der SMD ist nicht
wirklich platzsparend und einfach zu teuer.
Ich dachte halt an eine RC-Kombi mit 0603 Bauform. Platzsparender
dürfte es wohl kaum gehen?
Trotzdem verfolge ich die Variante mit dem Quarz weiter.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keiner zwingt dich dazu, den Quarz aufrecht zu montieren. Und die
SMD-Version gibt's bei CSD etwas günstiger.

Autor: Bobby McFerrin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Keiner zwingt dich dazu, den Quarz aufrecht zu montieren."
Ist mir schon klar, aber wenn ich den waagrecht montiere ->
Platzersparnis geht gegen Null.

Da ich grad keinen ATMega16 (DIP) zur Hand habe, probier ich die
Geschichte (vorerst RC-Kombi) mal mit nem ATMega8535.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Platzprobleme und Oszi deshalb in SMD - aber Controller als
DIP-Version???

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.