Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LED-Schaltung für 230V Wechselspannung und 24V Gleichspannung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Jens R. (mrlaffer)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte eine LED mit einer Schaltung an 24V Gleichspannung und 230V 
Wechselspannung betreiben können.
Die Schaltung im Anhang sollte das doch bewerkstelligen können.
Der Widerstand R1 wird für die 24V Gleichspannung ausgelegt und der 
Kondensator C1 sorgt bei den 230V Wechselspannung für die verringerung 
des Stroms durch die LED.
Allerdings wird der dann meines Erachtens relativ groß. Gibt es noch 
eine Lösung, wo der Kondensator relativ klein ist (Bauform)?

Gruß Jens

von knollo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !
Ich hab einen Spannungsprüfer mit LED. Geht von 12 - 220V. Zur 
Strombegrenzung dient ein Kaltleiter.
Hab' grad mal reingesehen, steht leider nix drauf!
MfG

von Patrick J. (ho-bit-hun-ter)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Die Schaltung wird Dir die LEDs im 50Hz-Takt töten - musst also einen 
Sockel vorsehen und mit isolierten Handschuhen schon Mal das schnelle 
Wechseln trainieren.

Heißt: ne, Das klappt So nicht.

Dann Mal etwas Theorie:
Die 230V sind AC, könnte man mit einem Kondensator oder einer Drossen 
'einbremsen', da beide Bauteile einen frequenzabhängigen Widerstand 
haben.

Da der Kondensator DC sperrt, bleibt nur eine Drossel als AC-Bremse - 
bei DC bremst Diese zwar auch, aber nur die ersten paar Millisekunden.
Ein Problem könnte das Abschalten bei DC-Versorgung sein, da die Drossel 
den gerade so schön aufgebauten Strom aufrecht erhalten will (wobei 
durch den DC-Vorwiderstand ja schon auf moderatem Wert 'eingebremst') - 
käme auf einen Versuch an, ob man die Induktionsspitze 'weg skillen' 
muß.

Andere Idee:
Brückengleichrichter, im DC-Pfad eine KSQ, Die mit 325V DC klar kommt 
(230V AC x Wurzel(2)=325,...VDC gleichgerichtet).
ACHTUNG:
Die 12VDC Schaltung (bzw. dann eher die konstant-Strom-Schaltung) führt 
dann Netzspannung und beißt an allen Ecken und Kanten!!

MfG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.