mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Funktionerrechnen und Ausgeben


Autor: Steffen (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen.

Ich hab da ein kleines Problem, bei dem ich net weiterkomm:

Also ich habe eine Funktion ( f(x) =(1/4(1+sin(x))(1+cos(x)))
Die Werte dieser Funktion will ich im AVR errechnen (Bascom), und 
anschließend über einen angeschlossenen DA Wandler als Spannnung 
ausgeben. Dabei ist nur das Problem, das eine "Periodendauer der 
Funktion"  etwa 500 Hz betragen soll
HAt einer von euch eine Ahnung, wie man das machen könnte.

Ich hab schon an einen externen Takt gedacht, den ich auf INT 0 lege ( 
aber das ist halt schn wieder externe Hardware)

Würd mich über vorschläge freuen

IM Anhang ist noch mal die Funktion in Excel ( zum angucken)

STEFFEN

Autor: Florian Pfanner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst auch per Timer einen Interrupt erzeugen. Entweder per Compare 
Match (über compare-register) oder per Counter Overflow. Sollten halt 
die Prescaler-Bits nach gebrauch gesetzt werden.

Gruß, Florian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.