mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATmega32 8AU mit externem Takt betreiben!


Autor: Franz S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe vor kurzem versucht, einen ATmega32 8AU (SMD - Bauform) auf
einem externen Board mit dem STK500 und dem AVRStudio 4 zu
programmieren.
Das Hinaufspielen der Software ist kein Problem, aber nachdem ich bei
den "Fuses" den externen Takt einstelle (external clock source) lässt
sich der Atmel überhaupt nicht mehr ansprechen, als wäre er kaputt. Das
muss ich aber einstellen, weil ich den Takt von einem externen Quarz
gewinnen möchte.

Ich habe diese Einstellung schon bei anderen ATmega32 (DIP) getroffen,
wo es tadellos funktionierte. Deshalb glaube ich, dass das Problem
irgendwie nur bei der SMD-Form auftritt.

Weiß irgendjemand ob dieses Problem üblich ist oder wie ich es umgehen
kann?
Und für was steht überhaupt die Abkürzung 8AU ?

MFG

Franz

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das externe ein Quarz oder ein Oszillator (Blechbüchse im
DIL14-Format?
Wenn ersteres, dann ist Externer Takt natürlich falsch.
Rückstellen per ISP geht, wenn man 1-8 MHz mit TTL-Pegel in XTAL1 (Pin
8 bei Bauform AU) einspeist.

Das 8AU besagt, dass maximal 8 MHz Takt, Bauform TQFP und Bleifrei nach
ROHS.

Gruss
Jadeclaw.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.