mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Eingangswiderstand des ATMEGAS128


Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie groß ist der Eingangswiderstand des Atmegas? Nicht der Pull-up
sondern der ganz normale Eingangswid. wenn ich die Pull-ups nicht
programmiere?

Habe Magnetsensor der wenn er durchschaltet 6Mohm hat! Kann die
angegebene Schaltung funktionieren? ATMEGA soll erkennen wenn High
anliegt.


5V-----Sensor(6M)--------|1K|-----PINx
                    |
                    |
                   6,8M
                    |
                   GND

Autor: Der Techniker (_techniker_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der wirklich im Durchgeschalteten Zustand 6Meg hat (was hat der
dann, wenn er nicht durchgesteuert ist?), würde ich einen
Impedanzwandler dazwischenschalten! :)

Gruß,
Techniker

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr sehr groß!

Autor: Wolfram (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
5V-----Sensor(6M)--------|1K|-----PINx
                    |
                    |
                   6,8M
                    |
                   GND

PIN soll ein digitaler eingang sein?
Digital heisst 0/1 oder HIGH/LOW.
So sollten auch die Pegel aussehen. Mit deinen 6M/6,8M Spannungsteiler
begibst du dich ziemlich weit in die Mitte.
Nimm als Pegel LOW <0,8V
und als Pegel High>4V
im übrigen glaube ich nicht, dass dein Sensor wenn er durchschaltet
6MOhm hat.

Autor: Dr. Marder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit tierischem Ernst: da ist totales Unwissen am Werk.

 Biss

Autor: Manos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für einen Sinn soll der 1K im Eingang haben?

Nenn am besten mal die Bezeichnung des Magnetsensors... dann kann man
da vielleicht auch mit der Beschaltung besser helfen. :)

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also der Sensor hat ca 2Mohm wenn er durchschaltet,wenn nicht unendlich,
habe jetzt folgende Beschaltung gewählt:



5V-----Sensor(2M)-------------PINx
                    |
                    |
                   9.1M
                    |
                   GND

ULow=0V
Uhigh=4,1V

Nun wenn der Eingangswiderstand sehr klein wäre, wäre diese Schaltung
umsonst. Darum Eingangswid?

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Datasheet: Leckstrom meist max 1µA. Die 9M1 sind also im Prinzip zu hoch
- auch wenn's in der Praxis fast immer funktionieren dürfte.

Falls dir das weiterhilft: Der Leckstom der ADC- und Comparator-Pins
ist mitunter weit geringer.

Autor: Der Techniker (_techniker_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würd das so nicht direkt draufgeben.
Hätte da irgendwie ein schlechtes Gefühl im Magen.. ;)

Mußt aber selber wissen, was du machst. :)

Gruß,
Techniker

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dumme Frage aber was ist der Leckstrom, finde nirgends eine gute
Erklärung.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Strom der in den Eingang rein oder aus ihm rausfliesst. 1µA bei 9,1M Ohm
sind es 9V, d.h. im schlimmsten Fall reicht der Leckstrom bei offenem
Eingang locker für High-Pegel. Ist der Sensor auf 0V sind's immer noch
knapp 2V und damit ausserhalb des definierten Low-Pegels.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.