mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ethernet Adapter nachbauen. Brauche eure Hilfe!


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte den folgenden Ethernet-Adapter nachbauen.

http://www.phytec.de/phytec/modulzubehoer/adapter_...

Nicht weil ich die 20 € für den Adapter sparen möchte, sondern weil ich
diesen Adapter in eine selbst Entwickelte Platine implementieren möchte.

Was meint ihr, ist das eine ganz normale Standartbeschaltung, oder ist
da noch was spezifisches Drauf? Hat jemand einen Schaltplan oder so für
mich, wie man so etwas realisiert? Kann die Leitungsführung durch die
spulen in dem übertrager nicht so wirklich nachvollziehen...und die
Leiterbahnen sieht man so schlecht, da durch stecker abgedeckt

Autor: Manos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gabs hier nicht ein Endlosposting welches auf einen Ethernet-Baustein
einging der über SPI angesteuert wird und nur noch wenige externe
Bauteile benötigt? Vielleicht wäre das hilfreicher.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Obacht, das Phytec-Ding scheint mir nur aus Übertrager+RJ45-Dose zu
bestehen. Der eigentliche Ethernet-Controller ist nicht drin.

Autor: Dr. Marder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit tierischem Ernst: diese Menschen wollen Dinge machen wovon sie keine
Ahnung haben. Klein anfangen....wie ein Marder !

 Biss

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muss das "ding" auf der arbeit nachbauen, daher ist nix mit klein
anfangen. Muss halt gemacht werden.

Ja, das Phytec ding besteht nur aus Übertrager und RJ45 Dose. Und halt
einer beschaltung von R´s und C´s. Den eigentlichen Controller habe ich
schon auf der Platine die ich selbst erstellt habe.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es für "auf der Arbeit" ist, sehe ich keinen Grund der dagegen
spricht, ein Muster zu kaufen.

Wie die Beschaltung des Übertragers auszusehen hat, sollte den
Datenblättern des Übertragers und des Ethernet-Controllers zu entnehmen
sein.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ein Muster hier liegen. Siehe post 1 "Kann die Leitungsführung
durch die spulen in dem übertrager nicht so wirklich
nachvollziehen...und die Leiterbahnen sieht man so schlecht, da durch
stecker abgedeckt"
In den Datenblättern des Übertragers und des Ethernet Controllers ist
nichts drin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.