mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Parallel-Programmier-Gerät bauen


Autor: Jan M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, für ein Schulprojekt muss ich ein Programmiergerät für
verschiedene Controller basteln. Also nicht ISP.

Ich möchte die Signale die zum Programmieren anliegen müssen, ALLE über
Schieberegister an den zu programmierenden Controller legen.
Meine Frage ist (momentan) nur die, ob ich irgendwelche Impulszeiten
nicht überschreiten darf.
Dass ich einige Impulszeiten nicht unterschreiten darf, ist klar, weil
ich ja dann zu schnell bin.
Aber Überschreiten dürfte ja allgemein kein Problem sein, oder?

Die Datenblätter der Controller, die programmiert werden sollen, geben
da nicht sehr viel Auskunft...

Jan

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Überschreiten ist allgemein kein Problem, deshalb steht´s auch nicht in
den Datenblättern. Wichtig ist nur das Timing (erst Daten, dann Clock)
und das gesamte Busverhalten, so daß sich nie irgendwelche Signale in
entgegengesetzter Richtung begegnen können (Stichwort: bidirektionale
Ports).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.