mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik wie 20 eingänge 20 ausgängen zuordnen


Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute

Ich hab da mal ne frage. Ich will max 20 digitale eingänge jeweils 20
verschiedenen Ausgängen zuordnen. die eingänge sollen einfach nur auf
bestimmte ausgänge geschaltet werden. der haken daran ist nur das die
ein- bzw ausgänge dynamisch sein sollen.. d.h. es sollen verschiedene
"muster" geschaltet werden können.

bsp:
muster1
In / Out
1    1
2    2
3    3
4    4

In / Out
1    4
2    3
3    2
4    1

usw. nur eben mit mehr als 4 ein/ausgängen. Wie kann man sowas am
besten machen. möglichst ohne zeitverzögerung (muster-auswahl z.b. per
jumper)

Hat jemand eine idee??

Autor: Bernhard S. (bernhard)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme an, eine Software-Umschaltung der Eingänge oder Ausgänge ist
nicht möglich, oder?

D.h. Du suchst nach elektronischen "Jumpern" ?

>möglichst ohne zeitverzögerung

wie ist das gemeint?

Autor: Profi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schreib mal, wozu das gut sein soll, damit wir uns das vorstellen
können.

Du brauchst eine 20x20 Switchmatrix.
Entweder Analogschalter

Oder - wenn es mit ein paar ns Verzögerung sein darf - einen µC, der
die 20 Eingänge einliest, die Bits durcheinanderwürfelt und wieder
ausgibt.

Oder ein FPGA, das ist sehr schnell.
Oder mehrere GALs
Oder mehrere RAMs (dual-ported?)
Oder ein riesen TTL-Grab (7415x)

Wie schnell muss eine Umprogrammierung sein?
Welche Bandbreite haben die Signale?
Was heißt "möglichst ohne Zeitverzögerung" in absoluten Zahlen?

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sollen die Eingänge jeweils an jeden beliebigen Ausgang geschaltet
werden können?

Gruß

Dietmar

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Musst Du im laufenden Betrieb umprogrammieren oder
reicht es wenn das ganze einmal eingestellt wird?

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
einmal reicht. im laufenden betrieb darf auch nichts geänderet werden

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ne doppelseitige Platine
auf der Oberseite 20 horizontale Leitungen
auf der Unterseite 20 vertikale Leitungen

die Schnittpunkte stellen die möglichen Verknüpfungen dar.
Je nachdem genauem Anwendungsfall kommt da bei Bedarf einfach
eine  Durchkontaktierung hin oder die Verbindung wird über
Dioden hergestellt.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder jumper

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.