mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STK500


Autor: Peter Mehic (pjmehic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

was muss man eigentlich auf dem STK500 an Brücken stecken, um einen
ATMEGA32 mit einem 16MHz quarz zu proggen?
Gruß
PJ

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Willst du den Quarz auf den STK500 stecken, oder den Mega32 für einen
16MHz-Quasrz "freischalten"?
Für den ersten Fall hilft dir das STK500-Handbuch ("external Quarz"
oder so) und für den 2. Fall der Abschnitt über "Memory-Programming"
im Datenblatt des ATmega32.

Autor: Peter Mehic (pjmehic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Rahul

bisher habe ich immer mit einem Oszillator (4 Pins) gearbeitet. Nunmehr
möchte ich mit einem Quarz 16 MHz mit 2 Kondensatoren 22 pF arbeiten.
Ich grüble nunmehr schon eine wWeile über dem Datenblatt des ATMega32.
Schlau werde ich da allerdings nicht. Ich muss gestehen, ich weis auch
nicht die korrekte Bezeichnung für Quarz oder Oszillator im Englischen.
Bisher habe ich die FUSES für den ATMega 32 mit dem Oszillator so
eingestellt:
BOOTSZ1
BOOTSZ0
BOOTRST
SUT0
CKSEL3
CKSEL2
CKSEL1
CKSEL0
Das hat wunderbar funktioniert. Mit dem Quarz ist Funkstille. NICHTS
GEHT MEHR.
Daher wollte ich den ATMega auf dem STK500 proggen. Leider finde ich
das Handbuch zum STK500 nicht mehr. Auch die Suche bei ATMEL hat mir da
nicht wirklich weitergeholfen.Kannst Du mir sagen, wie ich die Brücken
auf dem STK500 stecken muß? Natürlich mit 16MHZ Quarz im Sockel CRYSTAL
auf dem STK500
Gruß
Peter

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine deutsche Übersetzung des STK500-Handbuches findest du hier:
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-38592....

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.