mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Fax nimmt ab, meldet Fehler: Kein Anschluss - Überspannung?


Autor: Max Fax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ein Faxgerät nach Blitz/Überspannung zwar das Leitungsrelais
anzieht, aber dann keinen Anschluss erkennt - was könnte das Problem
sein?

Angeblich läßt sich faxen, wenn mit Telefon an derselben Dose manuell
gewählt wird, ich konnte das allerdings nicht reproduzieren.

Das Gerät wird mit 2W Standby-Leistungsaufnahme angegeben. Gibt es
Möglichkeiten, einen DSL/ISDN/Drucker - Server/Router ähnlich
stromsparend zu realisieren?

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fast alle Faxe/Modeme haben eingangsseitig eine Sicherung von 100-200mA.
Die kann durch sein, Widerstände im Eingang durch ist auch drin. oder es
ist genug Energie bis hinten zum Modemchip durchgekommen, dann ist der
platt. Häufig finden sich auch antiparallelgeschaltete Dioden auf der
Strecke Richtung Modemchip, da kann auch eine oder beide kurz sein.
Abgebrannter Relaiskontakt ist auch denkbar. So ein Blitzeinschlag kann
da eine Menge wegsprengen.

Zum Thema Fax-Router: Sowas gibt es PC-Basiert für's Grossbüro.
Einen Faxempfänger mit seriellem Anschluss für den PC gab es mal von
ICO, nahm aber auch 3 - 5Watt im Ruhezustand auf.
Der speicherte die Faxe, bis der PC angeworfen wurde.

Gruss
Jadeclaw.

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder Analog-Modems mit FAX- und Anrufbeantworterfunktion.
US Robotics / 3Com hatte mal schöne. Eins konnte man sogar standalone
als AB benutzen (Tasten auf der Oberseite).

Autor: noname (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte sowas ähnlciches mal. Da ist der Signalweg der Telefonleitung
gestört. Bei mir waren nur SMD-Sicherungen durchgeknallt. (Das Relais
schaltet ja nur durch und wird über einen anderen Stromkreis
angesteuert)
Zum Thema Server: Wenn du damit ein Fax auf Computerbasis meinst: Die
Leistungsaufnahme von 2W wirst du wohl auf jedenfall überschreiten.
Soweit ich mich erinnern kann, gabs bei fli4l (Disketten Linux Router)
eine Fax möglichkeit

Autor: Max Fax (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ich leider nicht weiß, nach welchem Bauteil ich suchen könnte, und
wie es aussieht, anbei mal ein Foto der Platine, die vermutlich den
Schaden enthält. Über Flexkabel ist sie mit der Hauptplatine
verbunden.

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp.

Das Gerät ist nicht einfach auseinanderzubauen, die Elektronik ist ganz
unten im Gehäuse. Ich frage mich, wie sie das montieren..

Autor: Max Fax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist möglich, manuell zu senden (manuell wählen, das Fax übernimmt
dann) aber der Empfang ist angeblich nicht möglich.

Ich meine mich zu erinnern, daß das Fax bei einem eingehenden Fax zwar
abnimmt, dann aber nach kurzer Zeit wieder auflegt.

Heißt das definitiv, daß kompliziertere Elektronik was abbekommen hat?
Wieso kann dann gesendet werden?

Autor: Andreas B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als ich mal schnuppern war als Elektroniker (bin jetzt in der Lehre als
Informatiker) hatte ich eine Stereoanlage zu Gesicht bekommen mit
Blitzschaden. CD wurde ausgeworfen wenn der Taster gedrückt wurde, fing
auch an zu drehen, dann jedoch blinkte einfach nur 31 auf dem
Display...

Antwort auf deine Frage ist ganz einfach: Blitzschaden...

mfg Andreas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.