Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik ERSA MS60, welches Poti?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Andreas R. (Firma: (keine)) (fahrrad)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

in meiner Lötstation Ersa MS60 ist offenbar das Poti verdreckt. Bevor 
ich die Kiste zweimal öffne: Welche Maße und Werte hat das Poti?

Danke
Andreas

von HabNix (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Poti für Steckachse vermutlich 2,5K oder 1K, je nach Platinenversion.
https://www.mikrocontroller.net/attachment/33014/ersa_ms6000.jpg
Poti ist unten offen, so dass sich dort ein Kontaktspray hineinsprühen 
lässt. Nach dem Reinigungsvorgang etwas Vaseline hineindrücken und mit 
einem Lötkolben oder Haartrockner verflüssigen, damit es sich verteilt. 
Danach sollte das Kontaktproblem für längere Zeit behoben sein.

MfG

von Andreas R. (Firma: (keine)) (fahrrad)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Tipp, das werde ich mal probieren!

Ansonsten hätte ich ein gekapseltes Poti gekauft.

Grüße
Andreas

von Andreas R. (Firma: (keine)) (fahrrad)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo HabNix,

> Poti für Steckachse vermutlich 2,5K oder 1K, je nach Platinenversion.
> https://www.mikrocontroller.net/attachment/33014/ersa_ms6000.jpg
> Poti ist unten offen, so dass sich dort ein Kontaktspray hineinsprühen
> lässt.

Es ist 2,5 K, aber eine Öffnung habe ich nicht gefunden. Musste ich auch 
nicht, denn der Fehler lag nicht am Poti selbst, sondern an dessen 
(gelöteter) Verbindung. Ich habe das mit reichlich Zinn nachgelötet und 
hoffe, dass es wieder 20 Jahre hält.

Grüße
Andreas

von HabNix (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas,
schön dass dir die Reparatur gelungen ist. Meine noch vorrätigen 
PREH-Potis sind unten offen, aber es kann natürlich auch andere 
Fertigungsstände geben. Wenn dort eine Reinigung erforderlich wird, kann 
man die Abdeckplatte mit einem Uhrmacherschraubendreher etwas anheben 
und ein geeignetes Kontaktspray hineinsprühen.

Viel Spaß beim Hobby

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.