Forum: Haus & Smart Home Bose SoundTouch Multiroom System


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Simon B. (zmon)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen!

Mein Bose ST-System treibt mich in den Wahnsinn.

Ich habe eine ST10 und ein sündhaft teures Wave ST System in meinem 
WLAN-Netzwerk in Betrieb, beide Produkte hier zu finden:

https://www.bose.at/de_at/products/speakers/wireless_speakers.html

So weit so gut. Das Problem:

Ich höre gerne diesen Sender: https://www.radioparadise.com/

Wenn dieser läuft, habe ich regelmäßig Aussetzer in kurzen Abständen. 
Bedienungsanleitung sagt "Stellen sie das System an einem anderen Ort 
auf". Gesagt getan - keine Besserung. Was mich daran wundert ist, dass 
ich ohne Probleme Netflix (Am TV) sehen kann, Youtube (Am Tablet, PC, 
Handy) funktioniert problemlos, also alles Dinge die viel 
Übertragungsrate in Anspruch nehmen.

Interessant ist ebenfalls, dass der Radiosender vom ORF 
(Österreichischer Rundfunk) eigentlich Problemlos funktioniert. Ich 
dachte zuerst an Übertragungsfehler von "RadioParadise" (Kommt immerhin 
aus Übersee). Muss allerdings sagen, dass dieser beim 100m entfernt 
wohnenden Kollegen mit einem Sonos-System problemlos funktioniert. 
Erkenntnis aus weiteren Versuchen: Manche Sender laufen rund, andere 
stocken.

Zum Netzwerk: WLAN-Hotspot ist ein Huawei 4G/LTE Modem, da wir im 
Österreichischen Outback wohnen. Ich habe es fix auf LTE eingestellt. 
Empfang ist gut, der Anbieter hat sich auf ländliche Gebiete 
spezialisiert. Ich habe ein Analyzer-Tool getestet, es gibt nur einen 
Nachbarn der ein WLAN-Netz betreibt. Ich habe es mit manueller Kanalwahl 
versucht - Zwecklos. Einzige Besserung habe ich erreicht, wenn ich das 
WLAN auf 5GHz umgestellt habe. Allerdings habe ich die Erfahrung 
gemacht, dass ich das Huawei Modem dann quasi immer dort dabei haben 
muss wo ich gerade Internetverbindung brauche, und mein Telefon kein 
5GHz kann. Wir betreiben keine Mikrowelle, keinen Induktionsherd und 
haben auch kein HF-Labor im Keller :)

Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem SoundToch-System, oder eine Idee 
was ich noch versuchen könnte?

Wünsche vorerst gute Nacht.
Schöne Grüße!

: Bearbeitet durch User
von Tom P. (booner)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hei,

als erstes würde ich versuchen, die Pufferzeit zu vergrößern.


Grüße,

Tom

von H-G S. (haenschen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bose-Geräte werden wohl ein amerikanisches Wegwerfprodukt für die reiche 
Schicht sein - klein und Hightech  :-)

Komisch dass diese kleine Soundbar so "eng" klang weil die Hochtöner so 
dicht beisammen angebracht waren - pfui deibel, Schande auf ihre 
Designer ... der Bass war aber sehr angenehm (also diese Wummern, nicht 
der Kick).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.