mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welcher Kondensator ist das?


Autor: Dieter (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

brauche für ein Mainboard den Kondensator, der auf dem Bild zu sehen
ist...

Die Aufschrift lautet:
100
CHA
1KO

So ein Bauteil ist was ganz neues für mich... Ich verstehe die
Bauteilbezeichnung nicht so ganz, kann mir da einer weiterhelfen?

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal hier:
http://industrial.panasonic.com/www-data/pdf/ABA00...

demzufolge würde ich sagen: Panasonic HA Serie, 100uF

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Matthias:

Die Elkos rechts, könnte hinkommen. Kann aber keine Beschriftung
erkennen.

@Dieter:

Meinst du die rechten 2 oder die linken 2?

Die gelben links sind 2 Tantals. Kann aber auch hier keine Beschriftung
erkennen.

Dietmar

Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hups, tut mir leid habe die anderen beiden nicht bemerkt.

Ich meine die beiden silbernen Alu - Elkos, bei denen die Beschriftung
genau in der Reihenfolge abgedruckt ist (von oben nach unten!).

100
CHA
1KO

100 stehen wohl für die Farad. CHA und 1KO sagen mir überhaupt nichts -
das Datenblatt von Mathias zeigt eigentlich diesselben Elkos nur das die
Beschriftung dort etwas anders erfolgt.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
steht doch im Datenblatt unter Marking, was die Beschriftung bedeutet,
es ist eindeutig dieser Kondensator:
Die erste Zeile 100 steht für 100uF.
In der zweiten Zeile steht das C für 16V und HA für die HA Serie
Der Wert in der dritten Zeile (Lot Number = Chargennummer oder so
ähnlich) sollte dich wohl nicht interessieren und ist zu ignorieren.

Autor: walifogel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1K0
Kann auch 1KW Kalenderwoche heisen und die 'O' '0' ist wohl die
Endziffer des Fertigungs-Jahres, 2000, oder aber die Ken- Ziffer-
Buchstabe- des Herstellerwerkes.

wf

Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also doch - danke Matthias! Fantastisch :)

Eine Frage hätt ich allerdings noch: Wie siehts aus, wenn ich von
Reichelt einen Elko 100µF/16V radialer Bauform hole: Wie siehts dann
mit der Spannungsfestigkeit aus?

Ist wirklich ein Low ESR vonnöten? Könnte ich es nicht zunächst mal mit
einem 100µF/16V bei 85° von Reichelt versuchen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.