mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche Universalnetzteil das per PC Softw. auch Akkus lädt!?


Autor: ebbe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
gibt es eigentlich kein günstiges Netzteil mit PC Schnittstelle, das
wahlweise auch als Akkulader funktioniert? Vielleicht hat's ja bei
Elektor oder ELV sowas schonmal gegeben?
Ich finde die künstliche Trennung zwischen Netzteil und Akkulader
ziemlich bescheuert. Wenn man sich die modernen Geräte z.B. bei ELV mal
anschaut sieht man doch, dass sie eigentlich von der Hardware her
praktisch identisch sind.
Z.B. wäre es doch ein leichtes, ein programmierbares Netzteil mit
entsprechender PC-Software zum Akkulader umzufunktionieren!

Das ist so bestechend, das muss es doch schon irgendwo geben! Oder?

Autor: ebbe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso, was natürlich wohl kein normales Netzteil besitzt ist eine
Entladefunktion, also eine programmierbare Stromsenke. Aber für einen
einfachen Akkulader braucht man das im Grunde auch nicht.

Andererseits würde es natürlich Sinn machen, wenn man eh schon am PC
Softwaregesteuert einen Akku aufladet, diesen dann auch entladen zu
können um eine schöne Entladecharakeristik und vor allem auch die
Kapazität zu erhalten.

Eigentlich bräuchte man ein Programmierbares Netzteil, das folgendes
leistet:
1. Spannungskonstanter
2. Stromkonstanter
3. Stromsenke

und das alles am Gerät oder per PC Steuerbar, so dass die erweiterte
Funktionalität, also Akkuladen z.B., nur in der PC Software abgebildet
werden muss. Neue Akkutypen könnten so schnell und einfach hinzugefügt
werden. Und die Grundfunktionalität als Netzteil oder Stromseneke
(elektonische Last) wäre auch ohne PC verfügbar.

Was denkt ihr darüber?

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Annonce
Johann Wolfgang Goethe
Ein Hündchen wird gesucht,
das weder murrt noch beißt.
Zerbrochne Gläser frisst
Und Diamanten scheißt.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da war der Herr Geheimrat vermutlich nicht mehr ganz nüchtern...
Kosten soll das Netzteil vermutlich auch fast nichts ?

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kosten soll das Netzteil vermutlich auch fast nichts ?
Wie kommst du nur auf sowas? Bist ein ganz schön findiger Typ! ;)

@ebbe: Hast du mal auf dem Modellbausektor geguckt? Da gibt es
Ladegerät-Vorsätze für Netzteile.
Die eierlegende Wollmilchsau wirst du kaum zu einem dir angemessen
erscheinenden Preis finden.

Autor: ebbe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rahu1: Danke für die Info. Modellbau hab ich nicht geschaut. Aber mit
"Ladegerät-Vorsätze für Netzteile" hört sich nicht unbedingt nach
einer einfachen Lösung an.

@all: Ich denk mal, das was ich suche gibt es einfach noch nicht. (Ich
bin halt der Zeit voraus! ;-) ) Vielleicht sollte ich mal eine email an
ELektor schicken damit die da ein schönes Projekt draus machen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.