mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 8051 Emulator


Autor: Scales O.j. (scales)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich fang grade an Mikrocontroller zu Programmieren,
eigentlich wollte ich einen nomralen 8Bit Risc Controller
(wie in dem Tutorial hier)

aber ich kannte jemand der AT89C51ED2 Microcontroller, samt Programmer
hat
und da die Teile relativ teuer sind, hab ich dann lieber das genommen

Das Problem ist nun ich weis nicht welche Sofware ich brauche,
ich hab mir FLIP runtergeladen (damit kann man den Controller
letzendlich beschreiben)
dann hab ich den Metalink-Assembler (um die Programme zu erstellen)

Aber ich hätte gerne einen Emulator,
bei jedem kleinen Test das ganze auf auf den Controller zu schreiben
ist mir zu unpraktisch,
der Emulator sollte allerdings kostenlos sein

das Atml AVR-Studio unterstützt leider keine 8051 Controller

eine komplette Entwicklungsumgebung wäre natürlich auch praktisch,
aber einen Emulator brauch ich aufjedenfall

PS: kann man hier eigentlich sein Passwort irgendwie ändern?

Autor: Scales O.j. (scales)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ah, ich glaub ich hab einen gefunden, da 8051 von der Foren-software
unterstrichen wird
den schau ich mir mal an

gegen ein Tutorial hätt ich übrigens auch nichts

Autor: Schoaschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.

Ähm, soweit ich weis ist der AT89C51 kein AVR(Risc-Architektur) sondern
ein 8051 Derivat(Cisc-Architektur).

Aber schau dir doch mal den Compiler von Keil an. Da gibts eine
Demo-Version die du dir runterladen kannst.

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.opcube.com/home.html

IDE, ASM Compiler, C Compiler, Simulator, alles in einem Packet und
auch noch Freeware.

Nen Emulator hast du sicherlich nicht gemeint sondern Simulator ?!

Gruß

Joe

Autor: Tobias Gläser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht das und mehr nicht auch mit einem Keil - Programm? µVision 3

MfG Tobi

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau dich mal bei www.batronix.com um.
Progstudio ist echt günstig und gut.
Nebenbei auch zum beschreiben von Eproms etc. zu gebrauchen.
Simulator, Assembler naja was so gebraucht wird.

Ich bin zufrieden damit.

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...Geht das und mehr nicht auch mit einem Keil - Programm? µVision 3...

Ja, aber der Keil ist ne Demo und limitiert, MIDE-51 ist Freeware und
ohne irgendwelche Beschränkungen.

Ist doch nen Unterschied ? oder ? ;-)

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ps
Progstudio ist nicht umsonst. Aber 50 EURONEN sind doch ok ??
ODER ???
Da kommt Keil lange nicht mit. Allerdings bieten die wesenlich mehr.
Nur die Frage ob man damit am anfang klar kommt.
Keil ist ganz schön "overload". ( mein Geschmack)

Autor: Scales O.j. (scales)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Ähm, soweit ich weis ist der AT89C51 kein AVR(Risc-Architektur)
sondern
>>ein 8051 Derivat(Cisc-Architektur).

ich sagte ja auch dass ich eigentlich einen AVR wollte,
dann aber doch einen 8051 genommen hab, weil ich an den kostenlos
rankam

>>Aber schau dir doch mal den Compiler von Keil an.
>>Da gibts eine Demo-Version die du dir runterladen kannst

wie gesagt möchte ich das ganze kostenlos
Geld ausgeben würde ich nur wenn es keine andere Lösung gibt


opcube werd ich mir mal anschauen, der scheint ganz gut zu sein
und vor allem kostenlos :-)

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
irgendwie ist Deine Herangehensweise völlig falsch.
Für ein Vorhaben wählt man sich die passende MCU aus. Punkt

Du hast eine MCU für 3 oder 5 Euro umsonst bekommen und suchst
jetzt ne Entwicklungsumgebung passend dazu für 0 ????

Ich kenne Keil....etwas......ist auf meinem PC  !!!
Kann aber mit C und Compiler nicht mit umgehen .....

Schreibe Assembler, daher kann ich Dir zu Keil wenig sagen.
Aber die Keil Demo geht wenn ich nicht Irre bis 2K.
Hex oder C.....
Das sollte für Dich dicke reichen.

Autor: Scales O.j. (scales)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Du hast eine MCU für 3 oder 5 Euro umsonst bekommen und suchst
>>jetzt ne Entwicklungsumgebung passend dazu für 0 ????

würde mich wundern wenn ich einen 8051 Programmer samt Microcontroller
für 5 Euro bekomme,
mir hat man gesagt, dass das Teil aufjedenfall ganz bleiben muss,
weil es ca. 150 Euro kostet ;-)


>>Aber die Keil Demo geht wenn ich nicht Irre bis 2K.
>>Hex oder C.....
>>Das sollte für Dich dicke reichen

Aber warum sollte ich die Keil Demo Version nehmen, die früher oder
später an ihre Grenze stöst,
wenn ich die Vollversion von opcube kostenlos bekomme?

kann sein das Keil besser ist, aber Opcube ausprobieren kostet ja
nichts

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so isses !!!

der 89C51ED2 ( habe ich auch) kostet ca. 10 Euronen
programmieren ( Dank serieller ISP Funktion ) läßt er sich
per RS232 wie Du schon sagtest mit Flip.
Also was braucht man ???
einen Max232 oä. 4 Kondensatoren, einen Rest Taster und einen Taster
für die Umschaltung in den Programmiermodus.
Hünerfutter...wie SubD 9 polig
Schätze so auf 20 EUR.
Das bleibt sogar noch was für nen Eis übrig.

Software sage ich immer....trial and error !!!!

Und.: 2k wollen erstmal geschrieben sein !!!!!

Autor: Scales O.j. (scales)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
in dem Tutorial auf der Seite hier steht auch, dass man den
AVR-Programmer ganz günstig bauen kann
das STK kostet allerdings wenn man es nicht selbstbaut 100 Euro

ich denke mal so wird das bei dem 8051 Programmer auch sein
ich frag mich warum die Dinger so teuer verkauft werden

Autor: Tobias Gläser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast eine MCU für 3 oder 5 Euro umsonst bekommen ... :D € / Umsonst

Also ich benutze eine weile Keil. Mache auch nur Assembler damit. und
die 2k reichen gute 1000 Zeilen code -.-

Autor: Scales O.j. (scales)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Du hast eine MCU für 3 oder 5 Euro umsonst bekommen

das kapier ich jetzt irgendwie nicht, MCU ist doch die Abkürzung für
Microcontroller oder?
ich hab aber auch den Programmer kostenlos bekommen und der kostet eben
weitaus mehr
ist auch ne LCD anzeige und LEDs dabei

>>die 2k reichen gute 1000 Zeilen code

in Assembler bekommt man 1000 Zeilen aber schnell voll

Autor: Tobias Gläser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da hast leider recht, der eine satz war nur en zitat von weiter oben :D

Ich hatte heute dauernd Probs mit den 2kb =( was is denn das beste, wo
ich mein Keil-Projekt direkt weiterverwenden kann, ohne probs zu
haben?

MfG T-G-läser

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du als Anfänger ne Vorstellung davon was man mit 1000 Zeilen alles
machen kann ??? Ich denke kaum !!! Sonst wärst Du ja kein Anfänger.

Ist ja schön das der Prommer nen Display und Lämpchen hat.....
Kann man auch Tetris drauf spielen ???

Im Ernst. mehr als nen RS 232 Anschlu braucht der ED2 nicht.
Ist warscheinlich nen Multi Gerät o.ä.
KAnn sogar sein, ein alter Karten Schreiber für Pre* Jupi Karten.
Da waren auch 8515 drauf.
Braucht man aber wirklich nicht.

Lege einfach los, und zeige mal was Du so machst.
Mit Keil oder ohne Keil oder mit wem auch immer.

Autor: Suru (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi! Excuse me for not posting in Deusch just because I only know the
basis of the language.

What I've understood, is the same that is happening to me: I wanted to
start programming Atmel microcontrollers but you can't find good free
software ( neither finding the c*r*a*c*k*s of whatever you need to make
the paids ones to work, like Keil uVision. If anyone has or knows one,
will be apreciated that send it to me, thanks. Remove the [NOSPAM]
clause of my address to deliver it correctly ).

Today I've found OpCUBE, the soft that Joe published. Finally, I'm
freed of the burden of 20-thousand unuseful programs. I'll try for
now, and I'll post again what my results are.

If anyone knows a more powerfull freeware tool, will make me a big
favor!


Saludos desde el sur del mundo.

Suru.

Autor: Suru (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
(excuse me again, I've just read that I post 'DEUSCH' instead of
Deutsch)

Autor: norad (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Suru

wwww.raisonance.com
Hello Suru! Try it with RIDE of Raisonance.com
Gives Free tools in the download area.

For 8051s EVAL51 votes



Greetings norad

PS: Text was translated by software

Autor: Suru (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Norad! Thanks you for the suggestion! I've downloaded it and the
most I like from RIDE is the simulator.

Both tools (RIDE and MIDE, from OpCube) are very useful. MIDE simulator
is a little hard to use, and not very friendly, but is useful too.

Currently I'm compiling at MIDE, and when it works as I wanted to, I
simulate the code on RIDE, to see really port behavior (or just to
probe that it works in more than one compiler).


The posts here presented have helped me a lot. Thanks to the
bloggers!!!!

If anyone has some question, I'm just beggining to program but I'll
try to answer it. Two weeks ago I have no idea about how to program the
micros and today I'm building the first prototype for the proyect I'm
currently working.

Remove the [NOSPAM] clause from my e-mail address and I'll reply as
soon as posible.

Thanks everybody again!


Suru.

Saludos desde el sur del mundo!

Autor: Suru (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Me again! Does anyone have the RIDE c*r*a*c*k, or something to rid off
the 4kbytes code limitation? I'm making a project, I need it urgently,
and each day I'm closer and closer to that 4 kb.

If anyone can help, I'll thank him /her!

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Suru:

When you write a answer in this forum, there are a few sentences on top
of answer form, and the first sentence, "Keine Fragen zu Cracks,
Raubkopien etc." is very clear. I will translate it for you:

NO QUESTIONS ABOUT CRACKS, SOFTWARE PIRACY ETC.

So please don't ask about cracks again or your posts will be deleted.
If you like a software, then BUY it.

Ralf

Autor: Suru (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Delete it, I don't care, dude, I don't have the 450 euros (not even
dreaming) to buy it.

I'm just asking if someone can help me because I can't afford them (I
live in an economy that to earn that you have to work two months or
perhaps more, without paying nothing but that damn software that I will
use it for the next two weeks and never in my life again).

If anyone can help me, contact me by email. Remove the '[nospam]'
clause.

I coudn't found this, dude:

'Keine Fragen zu Cracks,
Raubkopien etc.'

I can read, I'm not stupid.

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Suru:

> I coudn't found this, dude:
> 'Keine Fragen zu Cracks,
> Raubkopien etc.'

Ooops, you are right, this is only shown if you create a new post, not
shown if you reply, sorry.

> I'm just asking if someone can help me because I can't afford...

I understand your position, but this doesn't change the problem.
Hm... What about the following suggestion:
There is another C-Compiler for 8051 from Wickenhaeuser, in the free
demo the code size is limited to 8kB(!) of Code.
I didn't work with it yet, but for you it's maybe worth a try.
The website is www.wickenhaeuser.de
Hope this will solve your problem, try it and tell me how it works...
:-)

Ralf

Autor: Suru (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thanks dude, I'll try it next time because in one week I'll end the
project and I'll hope that it'll be below 4k. I think it will happen,
but I want to asegurate because I've wasted several weeks working in
it. I've tryed moving the source code to another IDE but they're all
incompatible with themselves, so that's a problem too.


Believe me or not, I dislike software piracy, I'd like to have all my
software legal but as I've mentioned before, that sometimes is
impossible for me.

Thanks for the help and don't worry because this annoying guy won't
be around here.

Excuse me for going offtopic, I had to say that.

Nice to met all of you.

Saludos!

Autor: GrinderFX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu keil kann ich nur eins sagen. Du programmierst, du testest, es läuft.
Du schreibst es auf die hardware und nix läuft.
Toller emulator, voll fürn arsch. Was nutzt ein emulator, der mit der 
hardware so viel zutun hat wie eine banane mit einem apfel.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.