mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Leitungslänge TWI


Autor: Ralph Salomon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi folks,

ich möchte eine Alarmanlage bauen, die WAF- konform (Womans Acceptance
Factor) ist, sprich: mit möglichst wenig Kabeln auskommt.
Da gibts natürlich was von der Stange, ist mir aber zu unflexibel. ich
will nicht wissen, welche Meldelinie ausgelöst hat, sondern welches
Fenster bzw. welche Tür gerade aufgebrochen wird.
Folgendes Konzept: in jedem Raum einen dezentralen ATmega, an den die
Reedkontakte, Schloßschalter usw. angeschlossen sind und die an einem
TWI- Bus hängen. Macht fürs ganze Haus ca. 20 dezentrale Controller,
die am MasterController hängen; Leitungslänge insgesamt ca. 30 - 40 m.
Bevor jetzt schallendes Gelächter ausbricht:
die Übertragungsrate soll so niedrig wie möglich sein: 2 - 3 Byte pro
Controller als Statusnachricht reichen völlig. Macht insgesamt so ca.
600 baud. Und wenn ich nur alle 2 Sek. eine Statusmeldung (Einbruchs
meldung) bekomme, solls mir auch recht sein.

Der Bus soll mit einem 4- adrigen (SDA, CLK, GND, +5V), meinetwegen
auch abgeschirmten Kabel realisiert werden.

Was meint ihr, kann sowas funzen oder muß ich mir CAN- mäßig einen
zurechtbasteln?

Um eine Antwort vielleicht vorweg zu nehmen: nein Funktechnik (433/ 866
MHz) kommt definitiv NICHT in Frage.

Autor: Robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es muss sicher nicht CAN sein, aber TWI ist eher nicht geeigenet. Ich
würde RS485 über die asynchrone Serielle betreiben. Wenns sicher sein
soll mit kurzen Telegrammen und CRC sichern.

Grüße Robert

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sowas ähnliches wurde hier schon einmal gefragt. Dabei ging es darum, ob
Türen verschlossen sind. Das ganze sollte IMHO auch noch per Internet
überprüfbar sein (Vereinshütte im Wald...).
Den Menschen konnte wir wohl von RS485 überzeugen.

Autor: faleio (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RS485 tönt super! ist ATmega das richtige? denke, da gibt es msp430/pic
für ca. 1Euro, die "quarz intern" haben, sozusagen kein strom
brauchen (paar uA) und 8pin gehäuse... (6 i/o)
viel erfolg!
grüessli
:-)

Autor: Manos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@faleio
Die nennen sich bei Atmel dann "Tiny"...
Alle AVR's haben meines Wissens einen interne Taktgeber...

Allerdings wird man wohl sowohl für die msp430, PIC als auch AVR's
einen zusätzlichen Baustein für RS485 benötigen - denke mal deswegen
die Idee mit dem TWI.

Autor: Robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
für RS485 kann man

75180 (standard)
SN65LBC180 (besser)

als Buchsen und Kabel kann man z.B. Telefonkabel oder auch CAT5 / RJ45
verwenden. Arbeitet man halbduplex reichen 2 Adern, vollduplex sind es
4. Mit Power Versorgung 2 mehr. Ich verwende Tiny26 mit Softwareuart
für ganz einfache Sachen und Mega88 mit 'richtigem' UART.

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder man benutzt CAN-Transceiver...

Autor: arc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der Stromverbrauch möglichst gering sein soll, würde ich keine
CAN-Transceiver benutzen, sondern eher sowas wie MAX3471 (bis 64kbit,
2.5V-5.5V), MAX348x/SP348x (3.3V), SN65HVD308x (4.5-5.5VCC) und statt
des normalen Terminierungswiderstandes Schottky-Dioden.
http://www.maxim-ic.com/appnotes.cfm/appnote_number/1090

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SN75180 und Derivate ist etwas unpraktisch, weil Full-Duplex, also 4
Daten-Leitungen. Für 2 Leitungen ist der der SN75176/SN75ALS176 da
(nebst unübersichtlich vielen MAXen).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.