Forum: Haus & Smart Home Lüfter brummt in eine Röhrenendstufe


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Donald D. (donaldduck)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liebes Forum,

da bin ich wieder mit meinem Verstärker - Lüfter Problem.

Der Stereo 2x 50W Röhrenverstärker von Stairville (Ibanez 90er Hi-End) 
funktioniert ohne Lüfter einwandfrei ohne Brummen.

Ein normaler 220V Lüfter brummte sehr rein und war sehr laut, der 12V 
Lüfter ist leise und brummt gut hörbar in die Lautsprecher.

Auf standby ist alles leise, kommt Strom auf die Röhren brummt es.

Ich habe ein internes Schaltnetzteil Modul genommen und an die alte 220V 
Lüfter Leitung geklemmt.

Bevor ich wieder ausbaue, rum bastel wollte ich nach Ideen fragen.

Ich hätte nur 2.

1. eine Niedervoltbuchse mit externem Stecker Netzteil
2. Lüfter aufgeben

Kann das mit dem externen Netzteil Sinn machen? Es ist die gleiche 
Steckdose.
Warum hat bloß der alte 220V Lüfter (made in Japan) nicht gebrummt oder 
hab ich das nur überhört?

MfG von Andreas

von Carl D. (jcw2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Warum hat bloß der alte 220V Lüfter (made in Japan) nicht gebrummt oder
> hab ich das nur überhört?

Vielleicht hatte er eine magnetische Abschirmung?!

von Donald D. (donaldduck)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, der war sicher abgeschirmt. Vermutlich müsste auch das 
Schaltnetzteil geschirmt sein.

Meine Super Lösung. Eine 2,1x5,5mm Hohlsteckerbuchse mit 
Steckernetzteil.

Ich habe es jetzt sogar mit einer Niedervoltverlängerung an meine 9V 
Effektgeräte Stromversorgung angeschlossen. Fast unhörbar und ein guter 
Luftstrom.

Ich war vielleicht wieder etwas vorschnell, aber an eine magnetische 
Abschirmung werde ich beim nächsten Mal sicher denken, dank diesem 
Forum.

Mit Grüßen von Andreas aus Hamburg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.