mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik UART - Interrupt löst nicht aus (ARM7, Crossworks)


Autor: Black Friday (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
vielleicht kann mir jemand von euch weiterhelfen:
Im Moment bin ich gerade am ausprobieren von Crossworks for ARM. Soweit
klappt es ganz gut, aber meine Interruptroutine für UART1 will einfach
nicht auslösen, obwohl definitiv Daten an UART1 ankommen.
Den Quellcode habe ich angehängt.

Alternativ:
Hat jemand ein Beispielprogramm, geschrieben mit Crossworks, das einen
UART - Empfangsinterrupt enthält?

Vielen Dank schon mal im Vorraus.

Autor: Black Friday (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hochpusch

Autor: Black Friday (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, man sollte Abends nicht so lange programmieren, da sieht man den
Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.
Ich hatte vergessen, den RXRDY - Interrupt zu aktivieren. Jetzt läuft
es!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.