mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Display + mega8 => merkw. Prob


Autor: Nils B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!!

Hab hier 2 mal ein und dieselbe Platine, dazu 3 Display, allesamt
identisch verlötet!!!

Habe nun ein äußerst merkwürdiges Problem: 2 der 3 Display
funktionieren nicht! Es sind erst ein paar (!!) Balken zu sehen, wenn
dann im Programm das LCD initialisiert wird, gehen die Balken weg, das
Programm läuft aber (Portpin wechselt seinen Zustand, exakt wie
programmiert).

Dies Problem tritt an beiden Platinen auf, aber an beiden Platinen
läuft das 3. Display einwandfrei!!

Woran könnte es liegen? Habe alles schon x Mal überprüft (bei 8
Leitungen kann man ja auch nicht viel falsch machen), aber es geht
immer noch nicht.

Danke schonmal für eure Tips!!

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vlt ist das timing zu knapp, lass dem display mehr zeit.

Autor: Nils B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann wäre es aber merkwürdig, dass es mit dem einen Display läuft, und
das problemlos!! Ich kann zudem die beiden mega8 nicht mehr
programmieren, Bascom schmeißt kurz vor Ende einen Fehler raus
"Difference at 0000", beim nächsten "Versuch" erkennt er den
Controller dann nicht mehr...ich denke mal die werden dann hinüber
sein, kommt bei beiden Controllern dieser Fehler. Der dritte Controller
läuft dahingegen einwandfrei...schon äußerst merkwürdig...

Ich kann es mir nur so erklären, das irgendwo ein kleiner Fehler am
Display war, evtl. irgendwo nen Kurzschluss o.ä., was dann die
Controller mit in den Tod gerissen hat...naja, ich denke ich werde um
den Neukauf nicht herumkommen, mal wieder Lehrgeld...aber was solls...

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...stimmen die Fuses für den Takt?

Autor: Nils B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!!

Ja, Fuses stimmen (leider) alle...im Prinzip kann ich ja nicht viel
falsch gemacht haben, denn mit dem anderen Controller und dem anderen
Display läuft alles einwandfrei...kann es mir wirklich nur durch einen
hardwaremäßigen Defekt aus einem Verdrahtungsfehler resultierend
vorstellen...werde evtl. versuchen die Displays über einen der
bekannten "Guides" mal an den Parallelport anzuschließen...evtl.
läuft dann ja alles...

Autor: vorbeigeschlendert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
- sind die Platinen identisch? OK, überlesen steht ganz oben...

- sind die Display identisch?
- du benutzt die ISP-Pins auch für das Display?
- hast du die ISP-Pins entkoppelt - vielleicht verbiegen die zwei
anderen Displays deine ISP-Daten und darum scheitern deine
Programmierversuche

Autor: Nils B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!!

Also, die Displays sind allesamt identisch, ich programmiere nicht
"In-System", sondern auf einer externen Platine (myAVR-Board) mit
einem SP12-Programmierer, dein Hinweis wäre sonst allerdings ein sehr
guter Lösungsansatz gewesen, allerdings kann ich das wie gesagt
ausschließen...wäre echt schade um die beiden Displays...

Autor: peter dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LCD-Controller haben einen internen RC-Oszillator und der kann durchaus
mit erheblich unterschiedlicher Frequenz schwingen.

Wenn Du also die Timings nicht nach Datenblatt berechnet hast, sondern
rein zufällig gewält hast, dann ist es überhaupt nicht unwarscheinlich,
daß ein LCD funktioniert und ein anderes nicht.


Wenn immer ein Datenblatt verfügbar ist, dann richte ich mich auch
danach und arbeite nicht frei Schnauze, sonst fällt man eben leicht auf
die selbige.

Nur wenn keine Timings angegeben sind, darf man probieren bis es
funktioniert und nimmt dann mindestens den doppelten Wert.


Peter

Autor: Roland Praml (pram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bzgl des Controllers hast du das Selbe Problem wie ich hier:
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-287894.html#new

Ich vermute dass die dadurch kaputt gingen weil die Betriebsspannung
über 5V angestiegen ist. Bzgl des Displays kann ich dir leider auch
nicht helfen.

Gruß
Roland

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.