Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Einfach: Mp3 und Licht auf Knopfdruck


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Lennart M. (lennart_m)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich möchte ein kleines Einsteigerprojekt mit einem Lautsprecher, einer 
LED und einem Druckknopf durchführen. Durch Drücken des Knopfes soll 
eine Mp3-Datei getriggert werden, die durch einen kleinen Lautsprecher 
abgespielt wird und zusätzlich dazu blinkt noch bestenfalls eine LED. 
Dieses Projekt entpuppte sich für mich dann doch als etwas schwieriger 
als gedacht, da ich mit dieser Materie erst wenig bis gar nicht vertraut 
bin. Daraufhin dachte ich, vielleicht könnte mir einer der Profis in 
diesem Forum hier weiterhelfen :)

Was es also sein soll:

Ein programmierbares Abspielgerät (muss auch nur diese eine Datei 
abspielen können), das den Ton auch noch weiter abspielt sobald der 
Knopf keinen Strom mehr durchlässt.

Für ca. 5 Sekunden blinkt oder leuchtet nach betätigen des Knopfes eine 
LED auf (dieser Teil ist jedoch nicht so wichtig, wenn das zu schwierig 
wird kann man die LED auch weglassen). Die Stromzufuhr sollte durch eine 
Batterie erfolgen.

Anschließend möchte ich das ganze System in eine Holzplatte einbauen und 
als eine Art "Alarmknopf", nur als Gag, fungieren lassen. Der Ton soll 
eine Art Fanfare oder etwas in diese Richtung werden...

Wie man merkt bin ich noch ziemlich am Anfang meiner Planung, ich würde 
mich also riesig freuen wenn mir jemand damit weiterhelfen würde! Welche 
Komponente brauche ich, wie werden die verlötet?

Liebe Grüße aus dem Norden,
Lenny

: Bearbeitet durch User
von Frank L. (hermastersvoice)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nimm einen Arduino und ein MP3 Shield, dann haste Alles was du willst. 
Zumindest wenn du das passende Programm dazu schreibst.
Wenn dir das zu kompliziert ist, dann nimm eins dieser chinesischen 
Sprachspeichermodule. Da kann man eine (oder auch mehrere) 
Sprachnachrichten abspielen lassen und während des abspielens leuchtet 
auch ne LED. Wenn du Diese durch eine Blink-LED austauschst, dann 
blinkts sogar.

von Lennart M. (lennart_m)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Frank,

von einem Arduino hatte ich bis jetzt noch nichts gehört, aber da werde 
ich mich mal einlesen!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.