mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Optrex DMF5008


Autor: Pete (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Leider hänge ich immer noch mit dem Display fest. Ich würde es gerne
zum Fliegen bringen, da es sich so schön klein auf dem Steckbrett
macht
... :-)

Meine Anschlüsse sind Folgendermaßen:
/RES an PB0
/CS und SEL1 auf GND
D0-D7 auf PA0-PA7
/RD auf PB1
/WR auf PB2
A0 auf PB3

Hier die DEFINES:
// Data port
#define LCDDATAPIN      PINA
#define LCDDATADDR     DDRA
#define LCDDATAPORT    PORTA
// Control port
#define LCDCTLPIN      PINB
#define LCDCTLDDR     DDRB
#define LCDCTLPORT     PORTB
// Control pins
#define RST         0x01  //PB0
#define RD             0x02  //PB1
#define WR             0x04  //PB2
#define A0             0x08  //PB3
// LCD display data
#define LCD_X_SIZE     128
#define LCD_Y_SIZE     128
#define LCD_XTAL       10000000

Der Sourcecode ist anbei. Nach dem Anschalten sehe ich nur zwei
Striche
im Display, jeweils am Anfang jeder Controller-Pages.

Habe ich das Display richtig angeschlossen ? Bin für jeden Hinweis
dankbar ...

Autor: Pete (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hochschieb

Autor: Jakub Chalupnik (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, Pete,

this display needs a slightly different init sequence. I have played
with that and I was able to make it work with dsPIC. If you are still
interested, you might want to review my sources.

Best regards,
Jakub

Autor: Werner B. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier noch eine AVR version von mir.
Du muss allerdings beachten dass der Reset des Display hier extern
erfolgt, darum musst due dich also explizit kümmern. Es sind sicherlich
noch einige Bugs drin, aber man sieht schon etwas.
Viel Erfolg beim weiterforschen ;-)

Autor: Heiko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch wenn dieser Thread schon fast zwei Jahre alt ist, so habe ich doch 
trotzdem heute eine Frage dazu:
Ihr gebt hier Codes für AVR und PIC an, aber wie ist das Display denn 
überhaupt angeschlossen? Kann mal jemand einen kleinen Verdrahtungsplan 
aufzeigen? Ich will mich eigentlich in die AVR-Arbeit einlesen und habe 
noch so ein Display ungenutzt rumfliegen. Insofern wären mir diese 
Hinweise für den AVR fast noch wichtiger als für den PIC.
Ich hoffe, es antwortet mir jemand.

Herzliche Grüße und Dank im voraus,
Heiko

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Datenblatt von Pollin:
http://lcdhype.de/index.php?act=Attach&type=post&i...
"integrierter Controller SED1335"

Autor: Michael K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Heiko
Schau mal in Werner B.'s dmf5008.c nach. So etwa zwischen Zeile 32 und 
45 sind die verwendeten Pins und Ports aufgeführt. Das solltest du 
entsprechend anpassen und auch gleich zum Testen verwenden können.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.