mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Oszi mit Druckerausgang


Autor: Reinhold Rabe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo! Kennt wer Oszis mit Druckerausgang, die man bei diversen
Auktionshäusern o.Ä. abundzu mal bekommt? Kann ruhig nen etwas
betagteres Modell sein, hauptsache es haut vom Preis her nicht so
rein.

Viele Grüße,
der Rabe

Autor: Hegy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In unserer Firma/Abt. steht ein solches, aber so alt ist es noch nicht,
ca. 7 Jahre. Ein Agilent bzw. Hewlett-Packard HP54645 (?), optional auch
mit IEEE488 (GPIB) erhaeltlich. Ist uebrigens ein DigiScope, Neupreis
irgendwo an die 4000 - 5000 DM. Gebraucht aber immernoch teuer, meine
ich.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fast alle Digital-Oszis haben einen Druckeranschluß oder können mit
einem nachgerüstet werden. Das TDS210 (Vorgänger des TDS1002) findet
man ab und zu mal bei Ebay; kostet zwar mit Druckeradapter > 600 Euro,
aber ich fürchte billiger bekommst du nichts.

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vieleicht doch.

Ich sehe da zwei Wege.

Einmal die Modelle mit eingebauter Serieller.
zb. Das Hameg 407 das man noch für 400-450 bekommt.
über die Steuersoft kann man den Bildschirminhalt auslesen und dann
Speichern bzw. Drucken.
ein weiterer Vorteil dieser Modellreihe (507,1507 und natürlich die
neuen 508,1508) ist das manOszillogramme speichern und später auch
wieder in den Oskar schieben kann (bei x07 sind 2 Referenzspeicher
vorhanden)


Die andere Möglichkeit ist die die du schon genannt hast.
Wenn der Oskar eine Schnittstelle hat dann kann man ein
Schnittstellenmodul nachrüsten das dann neben Druckerport auch noch oft
ne Serielle und evtl. ne IEEE liefert.
Für das HM203-3 und 305 gibts so ein Interface und beide sind manchmal
günstig für 200-260 und ca. 60-80 also zusammen ca. 260-340 Euro zu
bekommen.

Für andere Hersteller gilt in etwa das gleiche nur weiß ich da keine
ungefähre Preisangabe.

Am Besten man schaut erstmal auf den Herstellerseiten nach und lädt die
Betriebsanleitungen bzw. fordert Informationen welche Kombinationen es
gibt.
Danach eben schauen welche Preise diese Geräte erzielen und entscheiden
was für einen selber noch sinvoll ist.

Neben dem Preis spielt auch die Darstellung sicher eine Rolle also sind
die DSO's gutz im Rennen.

Eine weitere Überlegung sind vieleicht Oszil.vorsätze fürn PC (Meist
USB) wenn die Bandbreite ausreichend ist.
Damit ist allerdings mindestens nen Notebook fällig.

@Reinhold


Hast einige Möglichkeiten.
Da ich nicht weiß welche Vorgaben du da hast kann ich dir da auch nicht
viel mehr zu sagen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.