Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik bq25070 - LiFePo4 Loader


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Kristian (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich will eine Schaltung mit einem ESP8266, der über eine LiFePo4 Akku 
betrieben wird.
Dabei soll ein Lader mit auf die Platine kommen, der über USB den Akku 
laden kann.
Ich habe mich vorher nie mit Akkus auseinandergesetzt, dies ist mein 
erstes batteriebetriebenes Projekt.

Ich habe jetzt mal nach LiFePo4 loader ICs geschaut und den bq25070 von 
TI gefunden, kurzes googlen zeigt aber, dass es kaum Projekte gibt, die 
diesen benutzen.

Gibt es bessere Möglichkeiten LiFePo4 Akkus zu laden?

Falls wer sich fragt wieso LiFePo4? Mit dem Spannungsbereich der LiFePo4 
komme ich ohne Spannungswandler aus und kann den ESP direkt betreiben.

: Verschoben durch Moderator
von Kristian -. (kristian_g457)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Edit:
Gerade noch gefunden:
http://www.microchip.com/wwwproducts/en/MCP73123

Der sollte auch gehen, wenn ich das recht sehe.

von Torsten B. (tbrox)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Es gibt auch noch bspw. den TP5000, erhältlich u.A. in der Bucht als 
Modulplatine mit USB-Anschluss.

Von den beiden genannten ist der Microchip preislich etwas 
interessanter, der BQ hat dafür halt noch einen integrierten LDO für 
kleinere Schaltungen an Bord.

Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.