Forum: Offtopic RDKS Opel Corsa


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von MCMajus (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mein neues Auto verwendet das sogenannte RDKS 
(Reifendruckkontrollsystem). Dazu befinden sich im Rad Sensoren, die den 
Reifendruck via 433 MHz an das Auto senden. Diese Sensoren müssen an das 
Auto "angelernt" werden (deren Adresse muss dem Auto bekannt sein). Dies 
geschieht mit Hilfe einer Trainingssequenz induktiv über 125kHz.
Das Problem: Mein Opel BJ 11/14 kann sich immer nur 4 Reifen merken (die 
reinste Werkstattbindung).

Nun zu den Fakten und Versuchen:

Versuch 1: Anlernen mit reinem Sinus von 125kHz
Ein Arduino gibt 125kHz auf einen Verstärker, Filter und dann auf eine 
Koppelspule. Keine Reaktion von Seiten des Sensors.

Versuch 2: Anlernen durch schlagartigen Druckabfall
Diverse Videos, wie etwa das Folgende 
(https://www.youtube.com/watch?v=tPQG5BFgWHI) behaupten, ein Anlernen 
gelänge bei Fahrzeugen von General Motors durch schlagartiges Ablassen 
von Luft. Hab's probiert - geht nicht. Ich habe extra einen Kompressor 
geliehen um den Vorgang mehrfach zu testen.

Versuch 3: Anlernen mit FSK-Sinus von 125kHz nach Atmel
Nach ewiger Suche, auch in diesem Forum, habe ich folgenden Artikel 
gefunden: 
http://www.all-electronics.de/wp-content/uploads/migrated/article-pdf/108276/63e69acc7b5.pdf
Dort wird der Atmel ATA5275 als möglicher Empfänger angepriesen. Wohl 
wissend, dass dieser nicht zwingend verbaut sein muss, habe ich eine 
entsprechende FSK mit dem Arduino erzeugt.
Das Ergebnis habe ich mit einem Saleae abgetastet und euch das Bild als 
Anhang zur Verfügung gestellt. Die Koppelspule ist eine Ferritspule, 
Durchmesser ca. 9mm, 100uH, ohne Schirmgehäuse.

Nun die Frage: Hat das schon mal jemand geschafft? Gibt es verschiedene 
Standards? Was mache ich falsch?

Würde mich über jede Hilfe freuen :)

Ich will nicht hören, ich soll in die Werkstatt fahren und das Geld 
bezahlen oder ein Anlerngerät kaufen. Der Autoindustrie stecke ich 
keinen Cent mehr in den Rachen als unbedingt nötig, dieses System halte 
ich für Abzocke.

Viele Grüße

MCMajus

: Verschoben durch Moderator
Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.