mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Olimex Board auf SAM256 Umbauen


Autor: romanua (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

moechte den SAM7S256 uC evaluieren, will aber weder mein eigenes Board
entwickeln (wenig Erfahrung im Routen) noch 200EUR fuer ein Atmel Board
zahlen.

Ich habe gedacht, ich kaufe mir ein SAM7-H64 Board und tausche die uC
gegen einen SAM7S256.

Macht es Sinn oder ist es einfacher SAM7-H64 mit SAM7S256 doch neu
nachzubauen?

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

hab schon 4 Olimex Boards umgebaut und alle Kunden waren zufrieden. Bei
interesse einfach eine Email an info (at) myevertool (d0t)de

Gruß,

Dirk

Autor: Lokko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab auch das olimex Board. Had einfach den 64er runtergelötet und
den 256er drauf. klappt prima.

Autor: romanua (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dirk

Hallo, Danke fuer dein Angebot. Es loent sich leider fuer mich nicht,
jemanden zu beauftragen, da ich nicht in DE sitze. Der Versand waere
fuer mich dann preis- und zeitmessig  zu viel.

@Lokko

Hast Du mal eine QFP Duese zum entloeten benutzt?


Gruss,
R.

Autor: Lokko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nö ich habs mit nem heissluftfön (schreibt man das so ?!?! :) gemacht

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da musst du aber aufpassen, dass dir der rest nicht runter fliegt. man
kann den rest auch in alufolie einwickeln und nur den IC frei lassen,
dann sollte es gehen.

Autor: romanua (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>dir der rest nicht runter fliegt

Gerade davor habe ich grosse Angst, da sich neben dem uC  auch schon
ein paar Cs befinden.

Danke fuer die Anregungen.

Ich frage mich immer wieder, warum Olimex keine 256er Boards verkauft.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein S256-Board ist in Arbeit.

Autor: Lokko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die müssen ja nix tun ausser die boards mit 256ern zu bestücken.

verstech ich auch net, dass die die boards nicht von vorherein mit
256ern ausstatten.

beim erhitzen muss man mehr auf die plastikteile aufpassen, als auf die
smd bauteile. der controller sitzt inmitten eines "platikkessels".
alufolie ist auf jedenfall nicht verkehrt.

Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hab von einem Kollegen einen AT91SAM7s256 bekommen und wollte mal
fragen ob jemand ein Layout für ein Pinheadboard wie das von olimex hat
damit ich ein weinig experimentieren kann.

Vielen Dank.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich biete eine Adapterplatine an fuer den AT91SAMS64/128/256. Die
Platine ist annaehrend Mega32/Mega16/Mega8535 Pinkompatibel. Die
Platine laeuft euch standalone ueber usb und wenn du ein STK500 besitzt
kannst du die Adapter Platine darauf benutzen.

http://www.myevertool.de/AVRSAM.15.0.html


Gruß,
Dirk
www.myevertool.de

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.