Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Blaupunkt Travelpilot HSRNS (NX, MCA) geht immer aus


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Olli Z. (z80freak)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin auf der Suche nach dem Problem warum mein Ford NX 
Navigationssystem (7" Bildschirm) sich nach dem einschalten sofort von 
selbst wieder ausschaltet. Die Einschaltdauer beträgt nur wenige 
Sekunden. Das Gerät habe ich bereits komplett zerlegt aber keine 
offensichtlichen Probleme wie geplatzte Elkos, etc. gefunden. Die 
Tatsache das es einige Sekunden an geht und auf dem Display auch die 
normale PIN-Eingabe zu sehen ist zeigt mir eigentlich das es eher eine 
Startverhinderung gibt, die nach kurzer Zeit zuschlägt und das Gerät 
deaktiviert. Nach erneutem Druck auf die Power-Taste passiert nichts, 
nehme ich es vom Strom und wieder dran, wiederholt sich das Spiel.

Meist haben solche Probleme ja eine ganz Triviale Ursache, nir finden 
muss man es halt :-) Beim FX waren es z.B. häufig defekte RAM-Bausteine 
die man nur auswechseln brauchte. Hab ich selbst schon gemacht.

Also als erstes dachte ich ja an sowas wie eine zusammenbrechende 
Spannungsversorgung (defekte FETs, ausgetrockenete Elkos, etc.). Aber 
das konnte ich nicht ermitteln.

Zum testen habe ich neben zwei NX Mainboards und zwei NX-Displayboards 
auch noch ein DSO und div. andere Equipment hiert. Im Moment ist es aber 
wie die Nadel im Heuhauffen. Daher wär ich an Tipps sehr interessiert!

Danke im Voraus!

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte die Zündplus/Dauerplus-Beschaltung ein Thema sein?

von Olli Z. (z80freak)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf den ersten Eindruck hin wirkte das wie eine zusammenbrechende 
Spannungsversorgung. Das Gerät geht anschliessend auch nur dann wieder 
kurz an, wenn man es eine zeitlang von der Stromversorgung trennt.

Sooo viele Spannungsregler dürfte es darauf ja nicht geben, schätze 5V 
für das Gemüse, 3.3V und oder 2.6V für die Chips und RAMs. Für den Tuner 
und die Endstufe könnte noch was anderes drauf sein.

Es könnte aber auch eine Schutzschaltung sein, die die 
Spannungsversorgung trennt. Vermutlich sind auch die 
Spannungsversorgungen bestimmter Peripheriebausteine separat über 
Mosfets oder eigene Spannungsregler geschaltet, um im Tiefschlaf 
möglichst wenig Strom zu verbrauchen. Das wird am Ende nur der CAN 
Controller noch aktiv sein um bei Bedarf den uC aufzuwecken.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.