mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs EmBitz: GCC nutzen


Autor: Walter Tarpan (nicolas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

für Unit-Tests habe ich in EmBitz ein Projekt erzeugt, das mir mit dem 
GCC (MinGW64) eine EXE-Datei baut. Zu diesem Zweck habe ich einem der 
nicht genutzten "Selected compiler" die Pfade so umgestellt, dass der 
normale GCC, der normale AR usw. genutzt werden.

Die absolute Steigerung des Komforts wäre es natürlich, jetzt auch noch 
den GDB genau wie bei den anderen Targets aus der IDE nutzen zu können.

Den passenden GDB aus der IDE starten ist kein Problem (man muß ja nur 
den Pfad anpassen). Allerdings funktioniert die Kommunikation mit der 
IDE nicht (u.A. wird noch nicht einmal die .EXE geladen). Also nehme ich 
an, daß ich noch irgendwelche Parameter konfigurieren muss.

Hat jemand eine Idee?

Viele Grüße
W.T.

Autor: Felix F. (wiesel8)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest auch einfach Code::Blocks nehmen, aus welcchem EmBitz 
entstanden ist und für die x86 Plattform ist.

mfg

Autor: Walter Tarpan (nicolas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist eine Möglichkeit. Oder zumindest in einer VMware installieren 
und die Konfiguration abgucken.

Gute Idee. Danke!

Autor: Walter Tarpan (nicolas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, so einfach ist es nicht. Projekte sind zwischen EmBitz und 
Code:Blocks anscheinend nicht einfach im- oder exportierbar.

Autor: Root (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Viieicht könntest du dir die Kombination Cmake/Clion anschauen. 
Funktioniert bei mir wunderbar. Gerade die Unterstützung verschieder GCC 
Compiler (ARM, AVR, PC)

Autor: Walter Tarpan (nicolas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Compiler ist nicht das Problem. Der Build funktioniert einwandfrei. 
Die Einbindung des GDB-Debuggers ist das Problem.

Die Überschrift ist etwas mißverständlich. Ich hatte mich vertippt.

: Bearbeitet durch User
Autor: Root (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Clion kann man den GDB zusammen mit der toolchain umschalten

Autor: Walter Tarpan (nicolas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Interesse geht allerdings in die Richtung, wie ich den normalen GDB 
aus der MinGW-Toolchain in EmBitz einbinden kann.

Der Build eines Projekts mit MinGW geht recht einfach: Man ersetzt in 
einer der vorgeschlagenen Toolchains, die man nicht benutzen will, die 
Pfade von GCC, AR, G++ usw. durch die von MinGW.

Das Debuggen aus der GDB-Konsole funktioniert mit dem erzeugten 
executable auch. Was momentan nicht funktioniert, ist direkt aus 
EmBitz zu debuggen, wie ich es von den ARM-Toolchains gewohnt bin.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.