mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche AT90S4433


Autor: nebben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Hat jemand noch einen AT90S4433 Microcontroller übrig?

Gruß

Autor: nebben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls nicht. Man sollte ihn ja mit dem Atmega8 ersetzen.

Aber mit welchem? Es gibt da soviele Atmega8

http://www.stkcheck.com/evs/atmel/atmelheader2.asp...

gruß

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TQFP-Gehäuse habe ich noch welche, DIL nicht.

Autor: bla (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit dem ATmega 8 16PC kannst du nichts falsch machen und wird auch
meistens angeboten

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Falls nicht. Man sollte ihn ja mit dem Atmega8 ersetzen.
> Aber mit welchem? Es gibt da soviele Atmega8
Es gibt elektrisch nur zwei:
Den normalen und die L-Version.
Normal(-16): 2.7-5Volt, max. 16MHz
L (-8): 1.8-5Volt, max. 8MHz.
Alle anderen Angaben bezeichnen nur Gehäuse/Temperatur/Blei-Varianten.
Siehe Seite 292ff vom Datenblatt.

Gruss
Jadeclaw.

Autor: nebben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Auskunft.

Ich habe einen Hinweis gefunden, dass ich den AT90S4433 für den
ATMEGA8-16PI-ND ersetzen kann.

Hat den jemanden, bitte?

Ist der ATMEGA8-16PI 16 MHZ PDIP IND TEMP 5.0 gleich dem
ATMEGA8-16PI-ND?

gruß

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was willst du machen?

Willst du dich mit dem Programmieren von AVRs beschäftigen und stehst
noch am Anfang, dann nimm den Mega8 oder Mega48/88/168 im DIL-Gehäuse.
Gleiches gilt für das Abarbeiten des AVR-Tutorials auf dieser Seite
hier.

Willst du ein Gerät reparieren oder nachbauen, das einen AT90S4433
enthält und von dem du nur die Hexdatei hast, oder auch den Quelltext,
aber keine Ahnung ihn an den Mega8 anzupassen, dann versuche, das
Original zu bekommen.

Die konkreten Bezeichnungen der Gehäuseformen solltest du den letzten
Seiten des Datenblattes entnehmen können. Sollte dein Händler da andere
Bezeichnungen benutzen, dann musst du deinen Händler danach fragen.

...

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Nebben: Ja. Das ND hat wohl der Lieferant dazugegeben.
ATMega8-16 PU ist ebenfalls zu verwenden (Bleifrei)
Bekommen kannst du ihn hier:
Reichelt
Conrad (zu teuer)
Elektro-nix.de
Kessler Electronic
CSD-Electronics
Adressen der Lieferanten sind hier:
http://www.mikrocontroller.net/articles/Elektronik-Versender

Gruss
Jadeclaw.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.