mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 4024 aneinanderreihen?


Autor: mr. chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Kann man Zählerbausteine vom Typ 4024 aneinanderreihen? Also der
höchstwertige Ausgang dient als Clock des nächsten => so kann man sich
einen beliebig hoch zählenden Counter bauen.

Gruss

Michael

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum sollte das nicht gehen?

Autor: mr. chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frag ich mich eigentlich auch, aber: Ich habe mal in nem Datenblatt zu
nem Zähler gesehen, dass da explizit 'kaskadierbar' stand. Beim 4024
hab ich es nicht gefunden. Natürlich, logisch überlegt sollte es gehen.
Ich war mir aber nicht ganz sicher, ob hier vielleicht doch noch
irgendwo ein Haken liegt (Elektronik ist manchmal gemein...mein 4020
(14-stufiger Zähler) hat nämlich Zählstände nicht herausgeführt. Aber
ich brauche alle... - soviel zum Thema 'eigentlich sollte es ja...')

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grundsätzlich kann man jeden Zähler kaskadieren.
Kaskadierbar heisst jedoch, dass spezielle Übertrags-Ein/Ausgänge
vorhanden sind. Dem 4024 fehlen sie.

Gruss
Jadeclaw.

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da der Zähler auf eine fallende Flanke an /CP zählt, sollte es kein
Problem darstellen, den O6 auf den /CP eines weiteren 4024 zu schalten
und damit den Übertrag zu realisieren. Eigentlich kann man auf diese
Weise praktisch alle Binärzähler kaskadieren.

Gruß

Johnny

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Verfahren der einfachen Aneinanderreihung, der "ripple-conter",
hat gerade bei den langsamen CMOS-Zählern den großen Nachteil, dass die
einzelnen Flipflops nacheinander schalten, sodaß die Ausgänge nicht
gleichzeitig wechseln. Damit treten "glitches" auf, sobald man mehr
als einen Ausgang auswertet.
Kaskadierbar sind insbesondere "Synchronzähler", die alle Ausgänge (
im Nanaosekundenmaßstab) gleichzeitig schalten.

Autor: mr. chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> bei den langsamen CMOS-Zählern

Und der 4020 / 4024 sind doch genau solche, nicht? Frage: Was heisst
für dich langsam? Mit welcher Frequenz kann man die Zähler in der
Praxis maximal betreiben, so, dass Clock und Schaltung sämtlicher
Flipflops als zeitgleich betrachtet werden können? Gehen da an die 500
KHz?

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
datenblatt lesen, da steht es drin
kommt auch auf den genauen typ an

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.