mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software eDP (Notebookdisplay) an DP Ausgang (DDI, QSeven)


Autor: David H2O (tuxpilot)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mein Plan ist, einen Computer um ein Conga QG (oder etwas ähnliches) 
herum zu bauen. Als Display möchte ich ein Notebook-Ersatzteil nehmen. 
Die Auflösung soll möglichst WQHD (2560x1440) bis WQXGA (2560x1600) 
sein.

Das Conga QG (und ähnliche Boards) unterstützen nur 1920x1200 am 
LVDS-Ausgang, auch das eDP, aus dem LVDS erzeugt wird, soll nichts 
höheres können. (Es bringt also nichts, den eDP -> LVDS Baustein 
auszulöten.)

Das Conga QG hat aber noch den „DDI“-Ausgang, welcher DP kann (kann man 
im BIOS anschalten).

Meine Frage: Kann man das eDP-Notebookdisplay einfach am DDI 
anschließen?

DP und eDP sind ja elektrisch gleich und logisch theoretisch kompatibel. 
Und es scheint ja in ähnlichen Fällen zu funktionieren:
http://emerythacks.blogspot.de/2013/04/connecting-...

Gruß, Tuxpilot

Autor: Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um welchen SoC gehts denn?
Generell sollte es funktionieren. Der eDP ist ja nichts weiteres als ein 
stino DP auf einem speziellen Stecker. Du mußt nur die Panel-Enable 
Signale und das Backligt seperat bespaßen.
Die Auflösung wird übers EDID ausgehandelt. Das wird beim DP über den 
AUX-Channel getunnelt.

Autor: tuxpilot (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wahrscheinlich nehme ich den AMD Embedded GX-212JC SOC, also das 
conga-QG/212JC-2GECC.

Das Backlight wollte ich sowieso ersetzen, es gibt ja günstige 
leistungsfähige LEDs mit denen man tageslichttaugliche Helligkeit 
erreicht.

Von Panel-Enable habe ich noch nichts gehört, das sollte dann ja 
irgendwo am eDP-„Stecker“ sein, oder?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.