Forum: Platinen Verbesserte Lochraster-Platinen für direktes Auflöten von SOIC-Bauteilen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Electronic E. (electronic_eel) Benutzerseite


Angehängte Dateien:

Bewertung
10 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe die letzte Zeit u.a. ein neuen Typ von Lochraster-Platinen 
entwickelt. Das Ziel war, daß man SOIC-Bauteile direkt und ohne Adapter 
auflöten kann. Diese möchte ich hier jetzt vorstellen.

Ich habe dafür das 2,54mm-Lochraster für THT-Bauteile vom klassischen 
Lochraster beibehalten und dann zusätzlich um 1,27mm versetzt SMD-Pads 
dazwischengepackt. Die SMD-Pads haben kleine Spitzen bekommen, damit man 
leichter Lötzinnbahnen ziehen kann. Nach einigen Iterationen bin ich 
jetzt mit dem Ergebnis zufrieden und man kann gut kontrollieren wo 
Verbindungen entstehen sollen und wo nicht.

Natürlich muss man beim Löten trotzdem etwas sorgfältiger sein als mit 
gröberem Lochraster. Ich habe die besten Ergebnisse mit einer 
1,2mm-Meißelform-Lötspitze und etwas reduzierter Temperatur bekommen 
(ich verwende JBC C245-906 und 295°C mit verbleitem Zinn).

Da die chinesischen Platinenfertiger bei 10x10cm-Platinen mittlerweile 
so extrem billig geworden sind, lohnen sich keine Sammelbestellungen 
etc. für sowas mehr. Daher ist die Idee daß sich jeder der möchte, diese 
beim Platinenfertiger seiner Wahl selbst bestellen kann.

Mehr Infos, die kompletten Kicad-Quelldaten und bestellfertige 
Gerber-ZIPs in 10x10cm gibt es hier:
https://github.com/electroniceel/protoboard

Frohes Prototyping!

: Bearbeitet durch User
von Nils P. (torus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super Idee. Vielen Dank!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.