Forum: Offtopic Welche Normen und Prüfungen erforderlich für Batterie betriebens Gerät


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Klaus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Ich plane eine kleine Firma (nebenbei) und habe 2 Geräte entwickelt die 
beide über Batterien betrieben werden.
Im Labor von meinen Arbeitgeber habe ich einige Tests gemacht und würde 
sagen die sind EMV technisch sauber.
Intern ist ein Prozessor, (Bluetooth / WLAN geplant) und einige 
Lautsprecher drin. Das andere Gerät ist da noch einfacher, reiner Analog 
Verstärker.

Ich habe irgentwo mal gelesen das ich die Geräte heute richtig in ein 
Labor geben muss, ist das so richtig oder reicht wie früher Testen, 
Papiere ferig machen und CE drauf?

Hat jemand eine Idee welche Normen da alle greifen?
Wie geht es nun am besten weiter?


Viele Grüsse, Klaus

: Verschoben durch Moderator
von Olaf B. (omb)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
UM CE drauf zu packen musst du die Richtlinien einhalten. Ob du das 
selber misst und im Fall der Fälle nachweisen kannst, oder über ein 
Labor machen lässt musst du entscheiden.

Sind elektronische Bauteile enthalten? -> JA. Also EMV-Richtline 
2014/30/EU

Gibt es eine Produktnorm in die das Gerät fällt? Wenn ja die 
Anforderungen aus der Norm nehmen. Ansonsten die aus der Richtlinie.
Wird das Gerät in der Industrie oder im Wohnbreich/Kleinbetrieb genutzt? 
-> Verschiedene Anforderungen an die EMV...

Wenn Bluetooth/WLAN -> RED Richtline 2014/53/EU
Ist das ein vorzertifiziertes Modul? Dann ggf. weniger Tests nötig. Ganz 
ohne Test kommt man selten legal durch. Trägerplatinen, Antennen usw. 
können einen Nachtest bedeuten.
Testpartner dafür könnten sein: Eurofins, Cetecom, TÜV

Außerdem mal anschauen:
ROHS Richtline 2011/65/EU
REACH-Verordnung 1907/2006
WEEE 2012/19/EU
Batterien 2006/66/EG

Vielleicht hilfreich: Google nach Blue_Guide_2016_DE.pdf

Soll es nur in DE/EU verkauft werden? Ansonsten UL, FCC, IC, ...

: Bearbeitet durch User
von Klaus E. (klaus_2018)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Musste mich doch glatt anmelden, weil Offtopic nicht anders geht!!!

Also:
- Wohnbereich
- Das mit den schnittstellen überlege ich mir noch ist zur Zeit nicht 
erforderlich. Wären aber wenn dann fertige Module.
- Aus dem Batterien 2006/66/EG halte ich mich mal lieber raus, wird ohne 
verkauft. Das spart viel ärger.
- Der Rest ist doch klar das man sich darum kümmern / einhalten muss.

Nette Lektüre der Blue Guide, da brauche ich wohl einige Tage bis da 
durch bin.

Vielleicht steht es ja da drin, aber darf ich noch selber Testen oder 
MUß man extern Testen lassen?

VG, Klaus

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.