Forum: Haus & Smart Home Grundidee IAP Hausbus


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Tom (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich fange gerade an, theoretisch einen kleinen Hausbus zu planen. Da ich 
nicht der Held bin und sicherlich öfter was umprogrammieren muß, muß ein 
Firmwareupdate über CAN möglich sein. Die LPC15xx können das ja (und 
haben CAN-Funktionen im ROM). Mein erster Gedanke ist so: Ein eigener 
Bootloader im ersten Flash-Sektor wird nach dem Reset immer durchlaufen 
(falls mal eine Firmware "daneben" ging). Weiterhin werden gleich 
dahinter knotenspezifische Daten abgelegt (CAN-ID, welche individuelle 
externe Peripherie usw.). Danach kommt dann die Anwendung, die bei allen 
Knoten gleich sein soll. Nur die wird immer neu geflasht (sofern nicht 
der Bootloader mal selbst upgedatet werden muß).

Macht das so aus Erfahrung Sinn?

von Callotron (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Nichts macht Sinn!
Einiges könnte sinnvoll sein.
Du schreibst nicht, was du vor hast. Also kann dir niemend helfen.
Was planst du?
"Hausbus" ist so nebulös wie "Klimawandel".

von Tom (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke, daß die Frage klar ist. Es geht darum, einem LPC15xx über CAN 
ein Firmwareupdate zu verpassen. Und das ist eigentlich völlig 
unabhängig davon, wozu dieser CAN-Bus da sein soll.

von Reinhard S. (rezz)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Frage seh ich jetzt eher darin: Was ist dein Problem? Firmwareupdate 
per CAN ist sicher eine nette Sache. Ich würde mir aber auch Gedanken 
machen, wie die Haustechnik auf einen Ausfall des Hausbus reagiert.

von Tom (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja sicher, aber darüber mach ich mir später Gedanken. Ich bin ja noch am 
Anfang der Planung und das rein theoretisch. Mir geht es jetzt nur ganz 
konkret darum, wie man vom_ _Prinzip_ _her so einen Updatemechanismus 
implementieren sollte. Also z.B. Stromausfall beim Update usw.. Auch 
eine Prüfsumme vor und nach dem Flashen usw.. Oder wenn der Platz 
reicht, eine Version in der ersten Hälfte, die Neue in der zweiten, beim 
nächsten mal natürlich andersrum. Sowas meine ich.

von Bad U. (bad_urban)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
FW-Update per Bus ist ein Muss, wenn alles eingebaut ist. Hab ich auch 
so gemacht.
Aber die Vorschreiber haben schon recht. Was du sonst so vor hast sagst 
du nicht. Bei den meisten fängt das Basteln mit den Funktionen an, und 
nicht mit dem Bus...

von Canni (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Tom,

zumindestens beim LPC11Cxx ist der interne 
CAN-Bootloader/Flashloader/Treiber unbrauchbar für ein remote Update, so 
wie du es wahrscheinlich aus dem Automotive Bereich kennst. Du kannst 
aber einen eigen Boot/Flashloader bereitstellen. Der interne taugt nur, 
um eine einzelne ECU zu anzusprechen, nicht mehrere ECU's im Netz, schon 
gar nicht gleichzeitig.

Grüße Canni

von Tom (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einer zur Zeit reicht ja eigentlich auch vollkommen aus. Mehrere 
gleichzeitig zieht ja schon wieder einen Wust an Software nach sich, 
wenn einer mal einen Frame nicht mitbekommen hat. Der muß dann später 
nachgeholt werden, oder alle anderen müssen warten, bis der Nachzügler 
auch am gemeinsamen Stand angekommen ist, oder...

von Bad U. (bad_urban)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du solltest Dir erstmal Gedanken machen was Du eigentlich vor hast. Den 
davon hängt überhaupt mal ab, was für ein Bus es werden muss. Evtl. 
brauchst Du ja garkeinen. Wenns zB nur um Licht und Rolläden geht. Da 
wär ein Bus overkill....

von Helmut H (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal bei Hapcan.com Da ist alles drin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.