mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB Host Controller (ISP1160) an StrongARM 1110 anbinden


Autor: Bernhard (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich muss zugeben, von Elektrotechnik nicht allzuviel zu wissen.
Ich habe den ISP1160 (USB Host Controller) bei Reichelt.de gefunden. Er
ist von Philips und in dem Datenblatt, dass ich als Anhang angefügt habe
ist auch beschrieben, wie man den an einen StrongARM anzuschließen hat.
Nun fängt bei mir allerdings das Verständniss schon fast auf - dort
steht, dass man den auf 2 Arten anschließen kann einmal PI/O und einmal
DMA.
Ich würde das ganze gerne in ein SIMpad einbauen. Nun weiß ich nicht ob
ein GPI/O ein PI/O ist - klingt zumindest sehr ähnlich.

Das SIMpad hat einige freie GPI/O. Aber in dem Datenblatt steht auch
noch was von müP bus I/F und einem benötigtem irq.

Die Details zum Simpad kann man hier sehen:
http://test.opensimpad.org/index.php/Hardware_Details
Die Seite ist eine Testseite und noch im Aufbau aber die Infos sind
OK.

Wie bekomme ich nun heraus wo ich das Modul anlöten muss? Also welche
Dinge mir noch fehlen und wo ich das herausbekommen könnte?

Eigentlich ist das Modul ja genau für den Prozessor entwickelt worden
und man sollte es daher auch irgendwie hinbekommen?

Danke schon mal fürs lesen :)
MfG
Bernahrd

Autor: Bernhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe gerade festgestellt, dass der Chip auch
Embedded USB-Host-Controller, LQFP-64
heißt.
Vieleicht ist es damit ja einfacher.
MfG
Bernahrd

Autor: Bernhard (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich habe nun nach einigem googeln ein Schema gefunden wie man den Chip
genau an den Prozessor anzubinden hat.

Ich kann warscheinlich nicht einfach ein paar Kabel an die Pinns
anlöten und dann mit dem USB Host Controller verbinden ohne damit beim
nächstem einschalten irgendwas kaputt zu machen -oder?

Wie muss man da vorgehen? Kann man das überhaupt ohne die genauen Wege
zu wissen die die Leitungen zu den benötigten Pinns machen?

Danke
Bernhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.