mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Sockel für SMD IC zu normal


Autor: Sven F. (skfink)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
habe mir vor ein paar Tagen einen ADXL Beschleunigungssensor bestellt
und gar nicht gemerkt dass der SMD ist, gibts aber nur in der Bauform.
Da ich weder das passende Lötgerät habe noch Platinen machen kann,
benutze ich nur Lochrasterplatinen.
Gibt es Sockel die SMD Bauteile aufnehmen und sie in normale 2,56mm DIL
Bauform bringen? Pin Abstand des ADXL ist 1,28mm

Bei Reichelt habe ich unter "SMD Sockel" nur das Gegenteil gefunden,
also ein Sockel der "normale" IC's aufnimmt und selbst smd ist.

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja gibts,
hab ich mir mal bestellt. Sind ihr Geld nicht wert (waren teuer).
Eine Platine ca. 1cm x 1cm mit 6 Beinchen. Sieht aus wie selber
gebastelt. Hab keine Ahnung woher ich die hatte.
Bei denen hast du aber trotzdem das Problem das du den Sensor auflöten
mußt bevor du ihn auf deine Lochrasterplatine aufstecken kannst.
Gruß Steph

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.elk-tronic.de/Products/Adapter/SolderAd...

Sockel gibt's auch, sind aber schweineteuer (50€ aufwärts) und
das Ergebnis ist auch wieder kein 0,1"-Raster.

Drünnen Draht dranlöten geht bei SOxx auch noch. Ist ein bischen
fummlig und es werden junge Augen oder Lupe empfohlen.

Autor: uwegw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sockel für SMD-ICs sind sauteuer und werden meist nur für
Programmiergeräte genutzt. Üblicherweise nimmt man für deine Anwendung
eine Adapterplatine, auf der das SMD-Teil aufgelötet wird und dann über
Stiftleisten gesockelt oder auf Lochraster gelötet werden kann.

1,27er Raster lässt sich eigentlich mit jedem einigermaßen feinen
Lötkolben löten. Bei so nem kleinen 8poligen (?) Gehäuse könnte man das
Teil auch einfach auf die Lochrasterplatine  kleben und mit dünnem Draht
kontaktieren... sieht dann z.B. so aus:
http://elm-chan.org/works/tiny/report.html

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze für SMD im 1,27mm-Raster einfach Lochrasterplatinen mit
quadratischen Lötaugen, die ich in der Mitte durchtrenne.

Autor: mh789 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht findest Du ja auch den Mittelweg interessant: Ich habe eine
normale IC-Fassung genommen, den Chip in die Mitte geklebt und dann die
Beinchen mit den Kontaktflächen verbunden.

Autor: Jörn Kaipf (joern)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls es ein SO8 Gehäuse ist, könnte ich dir einen Adapter gegen
Portoerstattung schicken. Bild ist im Anhang.

Viele Grüße
Jörn

Autor: dotstyler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ELV-> "SMD Adapter", oder
Conrad-> "Experemtier Platinen".

Autor: Sven F. (skfink)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist ein 14 poliger IC.
das mit ELV sieht schonmal nicht schlecht aus, mal schauen ob ich das
so mache oder doch selbst was zurecht pfusche.

Autor: Jörn Kaipf (joern)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
14er Adapterplatine hätte ich auch ;)

Autor: Nico Wallmeier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jörn,

ich habe Interesse an den SO8-Adaptern ...

Gruß,
Nico

Autor: Philipp Burch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also bei Lochrasterplatinen ist so ein Gehäuse ja wohl kein Problem!
Einfach 4 Pads halbieren und je ein Beinchen pro Halbpad auflöten.
Hab' ich auch schon mit 0603er Bauteilen so gemacht (Zwei Stück auf
zwei Pads), ist überhaupt kein Problem. Man sollte einfach vor dem
Löten überprüfen, ob die beiden Pads wirklich nicht mehr verbunden sind
;)
Bei den ADXL Beschleunigungssensoren gibt's aber nicht viele im
SO-Gehäuse, die meisten sind im QFN oder sowas. Da wird's dann etwas
komplizierter, geht aber auch mit einem IC-Sockel und etwas dünnem
Lackdraht. Wenn du willst kann ich noch Bilder reinstellen wenn ich
wieder daheim bin.

Autor: Sven F. (skfink)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jörn,
hab vergessen hier wieder nachzuschauen...also ich hätte Interesse an
der 14pin Platine.

email: skfink@skfink.de

thx

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.