mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wo kommt dieser Reset her?


Autor: Bartholomäus Steinmayr (sam_vdp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bastle gerade an einem Prototypen für eine Lüfterregelung für
meinen nächsten PC.
Als Aufbau habe ich bisher nur einen ATMega8 mit zwei Tastern daran,
der über einen 2N6059 Darlingtontransistor (ich habe keinen anderen
mehr gehabt und Reicheltlieferung kommt erst noch) einen 12V Lüfter
steuert.

Der ganze Aufbau ist ungefähr so:
http://paranoidsoftware.de/fan.png

Ich mache momentan Software-PWM mit zehn Stufen. Das funktioniert
soweit auch gut, allerdings habe ich einen Lüfter (12V, 0.33A) der ein
sehr komisches Verhalten hervorruft: Ich lasse ihn auf einer niedrigen
PWM Stufe loslaufen (mit einen kurzen Spannungsstoß am Anfang, zum
"andrehen"). Wenn man ihn dann mit der Hand anhält pfeift er noch ein
bisschen, aber läuft nicht an. Jetzt drehe ich die PWM Leistung hoch.
Der Lüfter macht nichts bis das Maximum erreicht ist (also dauerhaft
12V) und dreht dann los, während der Controller einen Reset macht.
Dabei wird der Port aber nicht wieder auf low gesetzt. Die Flags für
die einzelnen Resettypen in MCUCSR sind ebenfalls alle nicht gesetzt.
Das Problem verschwindet, wenn ich einen Kondensator parallel zur
Stromversorgung des Controllers schalte, was ich so deute, dass wohl
die Spannung der Stromversorgung kurz zusammenbricht.
Allerdings hängt der ganze Aufbau an einem 350W ATX-Netzteil, was
sowohl den Controller als auch den Lüfter recht locker versorgen können
sollte.

Das ganze ist nicht wirklich ein Problem, es wundert mich nur wie der
Effekt zu Stande kommen kann. Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank und beste Grüße,
Bartl

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Freilaufdiode vergessen.

Autor: Bartholomäus Steinmayr (sam_vdp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klingt vernüftig. Allerdings: Die Lüfter haben doch eigentlich eigene
Elektronik, sollte die nicht eventuell Spannungsspitzen aufhalten?

Beste Grüße,
Bartl

Autor: Bartholomäus Steinmayr (sam_vdp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaub das isses nicht. Ich hab' gerade testweise ein 1N4148
eingebaut (zugegebenermaßen nicht gerade ein Dickschiff, aber 100V
sollten doch reichen?) und der Effekt ist der gleiche.

Autor: Thomas K. (thkais)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das bedeutet, dass Du ein EMV-Problem hast. Das 350W-Netzteil kannst Du
bei der Betrachtung vergessen, denn die Stromschwankungen sind so
schnell, dass die Verbindungsleitungen einfach nicht genügend
nachliefern. Deshalb gehört an die Spannungsversorgung jedes ICs ein
100nF Kondensator, weil der zwar nur wenig, aber dafür schnell Energie
liefern kann.

Autor: Bjoern Buettner (tishima)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Wenn deine Schaltung der einzige Verbraucher an dem PC Netzteil ist,
kann es auch einfach sein das das PC Netzteil so gut wie garnicht die
Spannung regelt. Wenn man einige Datenblätter zu den Netzteilen liest
stellt man fest, das einige Spannungen eine gewisse Mindestlast haben
muessen um ueberhaupt vernuenftige Spannungen zu liefern.


mfg,
Bjoern

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau dir mal im Datenblatt die Empfehlung für die
ADC-Spannungversorgung an, dort ist ein LC-Filter drin diesen verwende
ich auch für die normale Stromversorgung des µC was einwandfrei
funktioniert.

Autor: Bartholomäus Steinmayr (sam_vdp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Bjoern: Das Netzteil betreibt nebenher noch einen Rechner, sollte also
schon ausreichend belastet sein.

@Alle: Vielen Dank für die Aufklärung. Ein Kondensator mehr sollte das
Problem nicht sein.

Vielen Dank und beste Grüße,
Bartl

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.