Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Benötige Hilfe bei Reparatur eines Super Nintendos


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von No Y. (noy)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Forum,
ich hab hier noch ein defektes Supernintendo stehen.
Würde es gerne reparieren finde aber den Fehler nicht. Kennt sich jemand 
hiermit aus?

Folgendes Problem:
Wenn ein Spiel eingesteckt wird und angeschaltet wird läuft es bis zum 
"Intro Screen" und dort bleibt es hängen. Hab schon an diversen Stellen 
die Kontakte nach gelötet aber bisher den Fehler nicht beseitigen 
können.
Ist aber auch mehr ein "herumstochern"..
Ist ein altes 3 Chip SNES PAL.

: Bearbeitet durch User
von Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hast du schon mal ein anderes Spiel versucht?

von No Y. (noy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja quasi alle die ich habe.
Und auch mit einem sd2snes.
Immer nur bis zum Intro screen, wenn überhaupt....

von Jim M. (turboj)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Gammel oben recht auf dem Foto sieht ungesund aus. Aber leider ist 
es vieeel zu unscharf - bitte prüfe mal Deine Brille.

Fotos können keine Messung ersetzen.

von No Y. (noy)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Gammel oben rechts ist normal.
Von der Unterseite ist da ein Stecker angelötet.
Das sind Reste vom Fluxer der Wellen oder Selektivanlage.

Ich würde ja irgendwie auf Takt tippen...
Weiß jemand an welchen Stellen ich was messen müsste?
Equipment ist ausreichend vorhanden...

Soll ich ggf. mal Flussmittel großflächig verteilen und mit Heißluft 
drüber gehen?

: Bearbeitet durch User
von *.* (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was man mit Hausmitteln noch prüfen könnte...

- Erzeugt der Spannungsregler die richtige Spannung 
(höchstwahrscheinlich 5V)?
- Platine mit dem Föhn aufwärmen. Tritt der Fehler immer noch auf?
- Wird ein Chip übermäßig heiß? (warm ist Ok)
- Mit dem Finger auf einen Chip drücken und währenddessen einschalten. 
Für alle Chips wiederholen. Hilft es? (Lötstellen / chipinterne 
Unterbrechung)
- Sind um die Elkos herum Fraß/Flüssigkeitsspuren zu sehen? (das Zeug 
kann Leiterbahnen/Durchkontaktierungen durchfressen)
- Mit dem Lötkolben die Lötstellen der SMD-Elkos aufschmelzen. Wenn es 
nach Fisch stinkt war der Elko ausgelaufen und hat evtl. Leiterbahnen 
zerfressen.

Hier hatte schonmal jemand das Problem:
http://nintendoage.com/forum/messageview.cfm?catid=8&threadid=117090

Allerdings keine Lösung. Man müsste wahrscheinlich die Chips zwischen 
der schlechten und einer guten Konsole tauschen um den Fehler zu finden. 
Mit Glück ist es nur eines der RAMs...

von *.* (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Taktgeneratoren sind X1 (Quarz) und X2 (Resonator), Beide sollten 
wohl schwingen.

von Mick (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Kontakte im Slot reinigen (z.B. mit Filzpapier und Essig)

von foobar (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist das typische Fehlerbild wenn die Initialisierung des Soundchips 
fehl schlägt, z.B. bei Super Mario Kart kommst du bis zum Nintendo Logo 
und dann ist Schluß.
Mit der Burn-In Test Cart (siehe auch: 
https://tcrf.net/SNES_Burn-In_Test_Cart) bzw der SNES Test Program Cart 
(https://tcrf.net/SNES_Test_Program) sollte genau dieser Fehler 
rauskommen.
Beide sollte sich auf der SD2SNES starten lassen.

von No Y. (noy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi foobar,
danke für den Tip. Werde ich hoffentlich am Wochenende mal ausprobieren 
können.

Kannst du ggf. mir noch einen Anhaltspunkt geben was meißtens zu so 
Initialisierung Problemen führt?

Gibt es vielleicht irgendwo ein Datenblatt des Chips wegen Clk Pin usw.?
Vielleicht sogar einen ganzen Schaltplan des SNES?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.