mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LED Matrix (Ausgang Q7*) ?


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich baue eine LED Matrix mit insgesamt 41 Spalten * 7 Reihen.
Jetzt habe ich bei 5x 74HC595 Bausteinen insgesamt 40 Ausgänge.
Ich bräuchte aber 41 Ausgänge. Kann ich beim Letzten 74HC595 den
übertragsausgang ( Q7* ) auch als ganz normalen Ausgang benutzen??
Bei den vorderen 4 Bausteinen benutze ich ihn ja zur Bit weitergabe an
den jeweils nächsten Baustein.
Beim letzten Baustein dieser 5er Reihe bräuchte ich diesen Pin ja
nicht.
Deshalb würde ich ihn gerne als 41.ten Ausgang benutzen, somit spare
ich mir ein 6.tes IC.
Ist dies möglich?

Danke und Gruß,
Thomas

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An dem Pin liegt das gleiche Signal wie am letzen Eingang des Latch...

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meinst du damit, das am Übertrag der gleiche Zustand anliegt, wie auch
an Q7 ?

Autor: Karl heinz Buchegger (kbucheg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laut Datenblatt, wird Q7' nicht gespeichert. Q7' ist lediglich
die Verlängerung der Schiebekette.

http://www.ortodoxism.ro/datasheets/philips/74HC_H...
Seite 4, unterer Grafik

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja.
Siehe Philips-Datenblatt Fig.6 "Logic Diagramm".
Du könntest als 41.Pin auch einen Controller-Pin verwenden, wenn du
noch einen frei hast...

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Karl-Heinz:
Q7' ist der Zustand von Q7 vor dem Latch. Damit würden gelegentlich
zwei Spalten gleichzeitig "leuchten".

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay,
@Rahul: Gute Idee habe natürlich noch ein paar Controller Ausgänge
Frei.
Danke an alle. Habt mir geholfen.

Gruß

Autor: Karl heinz Buchegger (kbucheg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem das ich eher sehe ist, das Q7' beim
reintakten von Werten ständig flackert, während Q7
(da ja nach dem Latch) ruhig steht. Je nachdem
was an Q7' angeschlossen ist, ist das ein Problem oder
nicht.

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, ständig flackern wird es nicht...

Ich gehe davon aus, dass immer nur 1 Bits gesetzt wird. Da könnte man
auch 5 8bit-Datenselektoren benutzen, die man auch "dunkeltasten"
kann. Schieberegister erfordern aber vermutlich weniger Leitungen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.