mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Drahtlose/Funkkommunikation zwischen zwei µCs


Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich würde gerne zwei µCs miteinander kommunizieren lassen, allerdings
über eine Drahtlose Verbindung. Jetzt habe ich allerdings das Problem
das ich in der Hinsicht totaler Neuling bin. Was würde sich da am
besten eigenen? Vor allem welche Frequenzbänder darf ich benutzen und
welche nicht? Die Entfernung? Naja so ca. ein paar hunder Meter sollten
schon drinnen sein. Aber mehr braucht es nicht. Optimal wäre es wenn es
mit einem AT-Mega 8 realisierbar wäre.

Gruß
Chris

Autor: Stefan Seegel (phunky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.amber-wireless.de/

- Je nach Modul wenige bis viele 100m
- 434 MHz / 868 MHz
- UART, kann man also direkt an den MEGA8 klemmen

Autor: Jörg S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie Stefan schon schrieb, benutzt du am besten Module die sich einfach
per UART betreiben lassen.

Richtwerte: Je höher die Frequenz, desto weniger Reichweite.
Gängige Fequenzen in Deutschland: 433MHz, 868MHz, 2,4GHz
Mit Sichterverbindung sollte es aber recht einfach möglich sein auch
bei 2,4GHz ~100-300m zu überbrücken. Bei 2,4GHz ist das schöne das sich
die gängigen WLAN Antennen benutzen lassen (wenn man was mit externen
Antennen machen will).

http://www.greenwave.de/

Ich persönlich benutze zur Zeit Zigbee Module von Telegesis (ETRX1).

Autor: Rolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es kommt darauf auf welchem Level Du einsteigen möchtest. Wenn Du Dir
reine Transceiverbausteine kaufst, musst Du sehr viel Software
schreiben, einmal die gesamte Einstellungen für den Transceiver, zum
anderen das ganze Übertragungsprotokoll. Wer Zeit hat und das als eine
interessante Aufgabe betrachtet, lernt sicher viel dabei. Das kann aber
auch schnell zum Frust führen. Eine Stufe darüber gibt es komplette
Funkmodems, die haben einen uP an Bord und bieten eine komplette
Übertragungssoftware an. I.d.R. wird dann eine UART nach aussen
geführt, an die Du Deinen uP anschliessen kannst. Quasi ein
Kabelersatz. Ich denke, dass ist für die meisten Anwender der richtige
Einstieg, um Erfahrungen zu sammeln. Auf dieser Basis gibt es
interessante, kleine und preiswerte Produkte. Z.B. das AMB8420 von
Amber wireless. Kannst Du über den Spoerle Web Shop per Kreditkarte
kaufen. Das Handbuch kannst Du Dir auf der Amber Seite herunterladen.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der "Spoerle Web Shop" funktioniert nicht, zeigt keinen Preis an, wenn
man "In den Warenkorb legen" möchte, so tut sich gar nichts bzw. wenn
man das als neues Fenster / Tab aufmacht erscheint die Meldung

"
 Aufgrund von Wartungsarbeiten ist dieser Bereich der SPOERLE Homepage
im Moment nicht verfügbar. Wir werden in Kürze wieder erreichbar sein.
Bitte versuchen Sie es später nochmal. Vielen Dank für Ihr
Verständnis.
"

Klar habe ich viel Verständnis.
Ich habe verstanden, von diesem Laden nichts kaufen zu wollen.
Danke.

Autor: Gary (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
** abo **

Autor: Rolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Klaus. ich habe dort vor 2 Wochen noch das Modul gekauft. Vielleicht
haben die aktuell ein Serverproblem, keine Ahnung. Frag doch mal nach
oder schick ne Mail an Amber.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.