mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Display eines Motorola-Handys


Autor: Patrick (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Moin,

Ich habe aus einem älteren "baden gegangenen" Motorola M3888 das
Display ausgebaut mit sammt der Chipplatine dahinter (hängen ja
zusammen).
Nun habe ich vor ein handliches kleines Interface für meine
CarSystem-Autos zu bauen um diese auch ohne PC steuern zu können (damit
ihr wisst was ich meine: www.dcg.carsystems.de.be).
Dabei dachte ich mir, das das Display da gut als Anzeige herhalten
könnte bei diesem Interface.
Weiß einer oder bekommt jemand vieleicht raus wie dort die Belegung der
Lötpads bzw. der Anschlüsse ist und wie dieses angesteuert wird?
Ansteuern will ich es dann per ATMEL (welchen weiß ich noch nicht).
Bild der Rückseite vom Display ist als Anhang mit dabei.

Danke im Vorraus...

Gruß
Patrick

Autor: Ssss Ssssss (sssssss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kauf dir einfach nen S65 Display (~15 Eur) dafür gibts in der
Codesammlung Beispielcode ;)

Denn selbst wenn du nach x h rausbekommst wie es angesteuert wird lohnt
da der Aufwand nicht denke ich ;)

Bye, Simon

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Patrick:

Hab gerade einen Blick auf Deine Page gewagt (bin noch nicht ganz
durch). Bei einem der Bilder unter der Rubrik "Arbeits-&Bastelplatz"
fiel mir ein netter Schreibfehler auf: es heisst AVR RISC - und nicht
AVR RISK grins

Gruß,
Magnetus

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Magnetus für den Hinweis.
Wenn ich das nächste Mal das Beschriftungsgerät in den Händen habe,
dann druck ich mit ein "C" aus und ersetze das falsche "K" g

@SSSSsssss (oder wieviele "S" das auch immer sind ;-) )
Da ich das hobbymäßig mache stört es mich nicht im geringsten wenn es
ein wenig mehr Zeit braucht bis alles klappt.
Immer nur Teile kaufen die auf Anhieb funktionieren weil alles x-mal
erklärt ist, ich sage es mal einfach ausgedrückt, das kann jeder...
Das macht es ja mit aus, das die Elektronik & das Basteln mir den
"nötigen" Spaß bereitet...
Falls ich es nicht hin bekomme, kann ich immer noch wechseln...

Gruß
Patrick

Autor: Ssss Ssssss (sssssss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok ;) war nur als Tipp gemeint falls du den S65 Thread nicht kennst ;)

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wechsel lieber. Ich hab auch noch einige dieser Dinger rumliegen. Der
Hersteller sagt nur dass es Custom-Module sind und er dafür keine
Unterlagen hat und Motorola antwortet erst garnicht. Gibt auch noch
mehr Suchanfragen zu dem Thema im Netz. Bisher Alle ohne Erfolg.

bye

Frank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.