Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem mit Roboter-Schaltung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von hitchdiddy (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein echtes Problem bei meinem kleinen Roboter, den ich mir im 
Moment baue. Ich benutze einen ESC8266 und zwei continous Servos und ein 
LD1117v50 um aus meiner Batterie die 5 Volt fuer ESC und Servos zu 
bekommen. Beim ersten Test lief der Servo auch ganz gut, aber auf einmal 
ist der ESC ausgegangen. Neu gestartet und nach ein paar Sekunden war es 
wieder vorbei. Dann bin ich auf die glorreiche Idee gekommen den 
9V-Block gegen meinen Flugakku 2s 7.4V zu tauschen weil ich dachte, dass 
er zu wenig Strom gekommt. Nach ein paar weiteren Versuchen bemerkte ich 
auf einmal, dass es nach faulen Eiern stinkt. Ich hatte mir nichts dabei 
gedacht, weil ich selbst manchmal spontan ziemlich argen Koerpergeruch 
ausduenste. Der Geruch hielt aber merkwuerdigerweise an und  auf lief 
gar nichts mehr und der ESC machte auch keinen Mucks. Als ich die 
Spannung der Batterie gemessen habe, stand da auf einmal 3V, die 
Batterie hat also gestunken und nicht ich. Einen Kurzschluss kann ich 
allerdings ausschliessen weil ich extra vor jedem versuch VCC und GND 
gemessen habe und ein sehr hoher Widerstand da war.


Die Schaltung habe ich angehaengt, kann da mal jemand drueber schauen 
und mir einen Tipp geben worin der Fehler besteht?

Vielen Dank im Voraus
Chris

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ld1117 falsch angeschlossen ?

von daniel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann der ESP nicht mehr als 3V? Ist wohl durchgebrannt.

von Franz R. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine 3V MCU mag keine 5V.

EDIT:
Ok das Board hat wohl einen Regler..

https://wiki.wemos.cc/_media/products:d1:sch_d1_mini_v3.0.0.pdf

von Marc Horby (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Dein LD1117 hast falsch angeschlossen! Eingang ist rechts, gnd ist mitte 
und ausgnag ist links.

Der ESP kann nur bis 3,6V und ist vermutlich auch zerstört, falls der 
Regler nicht durch Kurzschluss die Spannung vom ESP weggehalten hatte...

von Franz R. (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Dominik K. (kilo81)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GND ist nicht Mitte!!

VOut ist MITTE!!

von Franz R. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mittlerweile wird er schon gemerkt haben das er Vout und Vin an der 
Batterie hat...

von hitchdiddy (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe nochmal zwei Fotos von der Schaltung angehaengt. Der LD1117 
funktioniert auf jeden Fall, 5V liegen an (480 Ohm zwischen 5V und GND).

Ich koennte mir vorstellen, dass es an einem der Servos liegt. Der eine 
geht deutlich schwergaengiger als der andere. In Datenblatt steht, dass 
er 1A verbraucht, wenn er feststeckt (wenn ich das richtig 
interpretiere). Hier der Link zum Datenblatt: 
https://www.pololu.com/file/0J1433/FS5106R-specs.pdf

Das wuerde jedenfalls den Ausfall des ESCs erklaeren, weil der LD1117 ja 
um die 1A nur liefern kann. Aber warum ist die Batterie dann komplett 
entladen worden? Was sollte ich mal testen?


Beste Gruesse

von hitchdiddy (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok also es liegt doch nicht am einen Servo, der ESC stuerzt bei beiden 
Servos ab. Evtl sollte ich mal die Servos an eine andere Batterie tun, 
obwohl es ja eigentlich so auch laufen sollte.

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Modellbauservo zieht mehr als die 800mA die ein L1117 liefern kann.

von hitchdiddy (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, dann steht das im Datenblatt falsch mit 200mA. Was wuerdest du 
anstelle des LD1117 nehmen?

von LCD (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
78S05 + Kühlkörper

von LCD (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
78S05 + Kühlkörper (weil ich davon noch einige habe und nix bestellen 
müsste...)

von hitchdiddy (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es funktioniert nun! Es lag tatsaechlich am zu schwachem LD1117, hatte 
zum Glueck noch einen LM2596 rumliegen, der schafft 3A und damit laeuft 
es top stabil. Den 78S05 schreibe ich mir auf die Einkaufsliste ;)

Danke fuer eure Hilfe!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.