Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Beschaltung DRV8825


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Bert S. (kautschuck)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

Ich muss mehrere Schrittmotoren ansteuern und will den DRV8825 benützen. 
Da ich nicht viele GPIO's zur Verfügung habe, möchte ich möglichst viel 
fest verdrahten, also eigentlich alles die ausser STEP, DIR, HOME und 
ENABLE pins. Nun stellt sich mir die Frage, ob ich den nReset Pin 
einfach leer lassen sollte oder ob ich den auf HIGH ziehen muss, also 
auf V3P3OUT? Im Datenblatt steht, dass er aktiv auf low gesetzt wird, um 
zu reseten, doch nach dem ersten Schaltbild sieht man, dass dort interne 
pull downs verwendet werden und man somit aktiv auf high setzten sollte, 
um den Reset abzuschalten. Wie sieht das genau aus? Muss ich nReset auf 
HIGH verdrahten oder kann ich den leer lassen?

Grüsse Bert

http://www.ti.com/lit/ds/symlink/drv8825.pdf

Edit: Ok, hat sich bereits erledigt, es steht da im untersten Satz, dass 
nReset und nSleep auf aktiv high gezogen werden müssen.

: Bearbeitet durch User
von Bert S. (kautschuck)


Angehängte Dateien:
  • preview image for pd.png
    pd.png
    16,9 KB, 75 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was mach noch stutzig macht ist, ob ich nRESET und nSLEEP für den 
Normalbetrieb (also kein Power-Down Mode unterstützt ) leer lassen kann. 
Durch den Pull-Down müsste ja eigentlich der Treber schon funktionieren, 
wenn gar nichts angeschlossen ist, oder? Oder sollte ich den 
Sicherheitshalber auf V3P3OUT hängen? Sleep deaktiviert ja den Voltage 
Regulator für V3P3OUT wenn aktiv auf LOW gezogen, daher stellt sich mir 
die Frage, wie das bei der Initialisierung aussieht.

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.