mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Infrarotempfänger am I2C-Bus


Autor: Gustav (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte mir gerne ein paar Schaltungen für einen I2C Bus
zusammenbasteln (Relaisausgänge, Eingänge, Temperaturmessung) und das
Ganze dann per RS232 steuern/auswerten. Soweit auch noch kein Problem.
Ich habe das zwar noch nicht getestet, aber entsprechende Schaltpläne
dazu habe ich immerhin schon gefunden und verstanden.
Meine Frage ist nun, ob/wie es möglich ist einen Infrarotempfänger für
den I2C Bus zu bauen. Also vom Prinzip her so wie diese 1,50 €
Empfänger für den COM-Port, nur eben für den I2C Bus.
Geht sowas? Wenn ja, wie?

Danke und Gruß
Gustav

Autor: Jojo S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit einem kleinen µC wie ATTiny1x sollte das kein Problem sein. So ein
Teil mit 8 Beinen kostet auch nur ca. 1,50€. Das Timing auf dem I2C Bus
ist ja unkritisch und deshalb wird man auch ohne Quarz/Resonator
auskommen.

Autor: Gustav (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, gibt es da vielleicht noch eine einfachere Variante, also einen
fertigen I2C Baustein oder sowas? Mich erst noch mit µC zu beschäftigen
wird mir dann doch momentan etwas zu umständlich (ich bin so zu sagen
absoluter Neuling auf dem Gebiet und möchte das deshalb mit möglichst
einfachen Mitteln erledigen).

Autor: Jojo S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hatte das so verstanden das die Hardware an einem µC angeschlossen
ist. Wenn du einen PC als 'Master' hast dann wäre der IO-Warrior von
www.codemercs.de eine Alternative. Der hat eine IR-Empfangsdiode drauf
und kann den RC5 Standard dekodieren. Ausserdem hast du einen I2C Bus ,
LCD Interface und mehr. An den PC angeschlossen wird das per USB.

Autor: Gustav (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also: ich habe einen PC, an desses serieller Schnittstelle ein
RS232-I2C-Treiber hängt. Der I2C Bus liegt so zu sagen Quer durch die
Wohnung und daran möchte ich nun neben Relaiskarten und sowas auch ganz
gerne (wenn das eben so einfach möglich ist) einen IR-Empfänger
anschließen.
Ich suche also eine Möglichkeit das empfangene Signal von einer
IR-Diode über einen I2C Bus zu transportieren und dann am PC
auszuwerten, ohne dass ich eine zusätzliche Schnittstelle belegen oder
neue Kabel ziehen muss.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.