mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ISA-Ctrl Webserver wird heiß


Autor: Flintstone (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Wie ich in einem meiner letzten Beiträge schon berichtet habe, läuft
mein ISA-Ctrl Webserver.

Inzwischen habe ich mehrere Programme getestet. Das war mit mehr oder
weniger Erfolg verbunden, weil sich zum einen die Programme nicht
compilieren lassen, andere Hardware eingesetzt wurde (oft ist es ein
anderer Quarz) oder die Zusatzhardware nicht optional ist.

Nun zu meinem Anliegen:
Ich habe festgestellt, dass sich der Spannungsregler stark erwärmt.
Dies tritt immer genau dann auf, wenn kein LAN-Kabel angeschlossen ist.
Nun ist meine Vermutung, dass eine erhöhte Stromaufnahme durch die noch
auf der LAN-Karte befindlichen BNC-Bauteile verursacht wird. Ist das
richtig? ICs werden nicht warm.
Ich glaube, dass ich in einer Diskussion mal gelesen habe, dass man die
Teile für BNC auslöten kann. Leider finde ich diese Diskussion nicht
mehr. Gibt es Anleitungen, welche Teile ich entfernen kann?

Gruß
Guido

Autor: Thomas Berger (tomb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich rate jetzt nur, aber den Transformator vor der BNC-Buchse und die
Buchse selber kannst du sicher entfernen.
Ansonsten kannst du bei Realtek (falls es eine solche Karte ist) ein
Referenzdesign als PDF herunter laden, da siehst du genau, was zum
BNC-Teil gehört.

Gruss Thomas

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der BNC-Rüssel hat zwei starke Verbraucher, die zusammen den grössten
Teil des Stromverbrauchs der Karte ausmachen können: Der DC/DC-Wandler
und das Treiber-IC direkt am Rüssel. Beide sind für TP überflüssig.
Auslöten oder Stromversorgung abtrennen.

Gute Karten schalten die Stromversorgung vom DC/DC-Wandler ab. wenn der
Rüssel nicht gebraucht wird. Das von dir beschriebene Verhalten klingt
ganz danach. Erkennbar u.U. an einem Schalttransistor - raus mit dem
und es ist Ruhe.

Den Übertrager (Trafo) würde ich lieber drinlassen, der wird für
TP/RJ45 verwendet.

Autor: Thomas Berger (tomb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind nicht zwei Übertrager bestückt? Einer für RJ45 und einer für BNC?

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, hab ich mit AUI verwechselt. Ist aber egal, der BNC-Übertrager kann
drinbleiben, der stört nicht. Der AUI-Treiber allerdings, der sollte
unbedingt abgeschaltet werden, vorzugsweise mitsamt seiner
Stromversorgung.

Autor: Flintstone (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thomas

Referenzdesign - Hört sich gut an. Wo finde ich das? Direkt bei
Realtek?

Danke
Guido

Autor: Thomas Berger (tomb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, bei http://www.realtek.com.tw/ und dann nach dem Typ des Chip
suchen. Dort gibt es Treiber, Datenblätter, Ref.Design usw.

Gruss Thomas

Autor: Flintstone (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Danke für die wertvollen Tipps!

Nach der Recherche der Unterlagen von Realtek habe ich folgende Lösung
gefunden:
Auslöten der Bauelemente fand ich nicht so gut, da es oft zu einer
Beschädigung der Leiterplatte führt. Aus den Schaltplänen, die ich
unter "Reference Design" gefunden habe, ist zu sehen, dass an PIN60
des RTL8019AS, der mit LEDBNC bezeichnet ist, ein Transistor mit
Vorwiderstand hängt. Dieser dient lediglich der Zuschaltung der
Versorgungsspannung für den BNC-Anschluß. Lötet man diesen Transistor,
der mit Q1 bezeichnet ist (auf der Platine stand Q2), aus, so bekommt
der Rest der Schaltung keine Spannung mehr der Stromverbrauch der
Schaltung sinkt enorm. Ich habe vorher eine Gesamtstromaufnahme von 320
mA gemessen. Danach betrug die Stromaufnahme nur noch 100 mA. Alle
Messungen wurden bei nicht angeschlossenem LAN-Kabel an der Einspeisung
gemessen. Im laufenden Betrieb, also mit LAN-Kabel und RS232 betrug die
Stromaufnahme nur 70 mA, was eine Leistungsaufnahme von unter 1 Watt
ergibt.

Danke und Gruß
Guido

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.