Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche programmierbaren Single-Chip-Equalizer (Audio)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Frank E. (Firma: Q3) (qualidat)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für ein Projekt mit Exciter-Schallwandlern suche ich, wenn möglich, 
einen per SPI, I2C o.ä. programmierbaren Equalizer-Chip mit mind. 7 
Bändern. Gibt es sowas fertig?

Der bei den entsprechenden Suchbegriffen immer wieder auftauchende 
MSGEQ7 ist es übrigens nicht, der analysiert nur Audio und gibt das als 
Daten aus - ich brauche einen Audio-Ausgang.

Mit diesem Chip soll das Klangbild der Schallwandler auf den 
unterschiedlichen Oberflächen bzw. Objekten/Materialien quasi on-the-fly 
linearisiert werden (Testtöne ausgeben, messen, Kurve berechnen). 
Deshalb brauche ich keine manuellen Bedienelemente ...

Dass man das auch mit einem selbst programierten DSP machen könnte, ist 
mir klar, "fertiger" Chip aber sicher einfacher und weniger 
arbeitsaufwändig.

Danke für Tips.

: Bearbeitet durch User
von Audio Hans (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seit es die DSPs gibt, die das in SW optimiert können, sind Chips aus 
der Mode gekommen. Ich kenne da nichts Aktualles, lasse mich aber gerne 
überzeugen. Welches Datenformat wäre denn gefordert?

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der TDA7317 hat immerhin 5 Bänder - wenn man ihn irgendwo bekommt. 
Gesteuert wird über I²C.

von spess53 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Der TDA7317 hat immerhin 5 Bänder ...

Der TEA 6360 ist ein ähnlicher Kandidat. Lt Net bei

http://www.eggemann-elektronik.de

verfügbar.

MfG Spess

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.